06.01.2020
Stader Heimatforscher kritisiert Harsefelder Gedenk-Pläne

Die Harsefelder Politik plant zur Erinnerung an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ausgerechnet beim Kriegerdenkmal zu errichten. Heimatforscher Michael Quelle aus Stade kritisiert die vorhandenen Pläne als "völlig unzureichend".

So können Sie weiterlesen: