08.07.2019
Zwei Jahre nach dem Gipfel

Zwei Jahre nach den schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg dauert die Verfolgung der Straftäter an. Die Polizei führt nach eigenen Angaben mehr als 3560 Ermittlungsverfahren. Mehr als 930 Verdächtige sind der Ermittlungsgruppe „Schwarzer Block“ bekannt.

So können Sie weiterlesen: