16.11.2019, 17:42
Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung

HAMBURG. Bei einer Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Borgfelde sind zwei Männer verletzt worden. Die Beamten seien am Sonnabendmittag von einem Zeugen gerufen worden, sagte ein Polizeisprecher.


Worum es bei dem Streit zwischen den beiden Männern ging, war zunächst unklar. Die «Hamburger Morgenpost» hatte berichtet, dass die Auseinandersetzung in einem Wohnheim stattfand. Die Polizei bestätigte das jedoch zunächst nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 10.12.2019, LANDKREIS
    Einbrecher suchen die Matthäus-Gemeinde auf
    Mehr
  • 10.12.2019, HAMBURG
    Großeinsatz nach Gasaustritt
    Mehr
  • 10.12.2019, HAMBURG
    Familie vergisst Dreijährigen am Bahnsteig
    Mehr
  • 10.12.2019, HAMBURG
    Geldbote von zwei Männern ausgeraubt
    Mehr
  • 10.12.2019, STADE
    Verdacht auf Gasaustritt in Stade-Haddorf: Feuerwehr rückt mit Großaufgebot aus
    Mehr
  • 10.12.2019, GYHUM
    Flucht über die Autobahn nach Diebstahl
    Mehr
  • 10.12.2019, STADE
    Neugeborenes Mädchen in Stade ausgesetzt
    Mehr
  • 10.12.2019, NEULAND
    Großbrand vernichtet Reetdachhaus in Neuland
    Mehr
  • 09.12.2019, WEISSENFELDE
    Weißenfelde: Auto rutscht beim Rangieren in Straßengraben
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Mehrere Unfälle am Wochenende
    Mehr