Stadt Buxtehude kauft das Pioneer-Gelände
Die Stadt Buxtehude kauft das Pioneer-Gelände an der Apensener Straße. Nach TAGEBLATT-Informationen beträgt der Kaufpreis 3,2 Millionen Euro. Der formale Beschluss wird das Stadtparlament am Dienstag in nicht-öffentlicher Sondersitzung treffen.
Mehr
Simone Hartseil: Der Lebenstraum eines Mädchens aus Stade
Simone aus Stade ist „Germany‘s Next Topmodel“ 2019. Nach ihrem Sieg in einem pompösen und durchaus denkwürdigen Finale empfindet sie auch ein wenig Genugtuung. TAGEBLATT-Redakteurin Ina Frank war dabei und hat das Spektakel bis in die tiefe Nacht beobachtet.
Mehr
Becker-Aus: Nach dem Trainer stürzt auch der Sportvorstand
Eine Woche nachdem er Trainer Hannes Wolf gefeuert hat, muss Sportvorstand Ralf Becker selbst gehen. Ihn traf diese Nachricht völlig unvorbereitet, noch in den letzten Stunden seiner Amtszeit hatte er mit Dieter Hecking über eine Verpflichtung als neuen HSV-Trainer verhandelt.
Mehr
Wer wird Bürgermeister von Stade?
Am Sonntag wird der neue Bürgermeister von Stade gewählt oder die Bürgermeisterin im Amt bestätigt. Dass eine Entscheidung fällt, wünschen sich alle. Doch es kann auch ganz anders kommen.
Mehr



Feuerwehreinsatz: Reifen brennen in Stade-Riensförde
Auf einem Werkstattgelände am Fredenbecker Weg in Stade-Riensförde ist am Freitagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Die Rauchsäule war noch aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen. Die 40 Feuerwehrleute hatten den Brand schnell gelöscht.
Mehr
Schöne Melodien im Klosterpark
Dort, wo vor 1050 Jahren die Keimzelle Harsefelds war, boten die Musiker beim Klassik-Open-Air am Freitagabend eine Zeitreise durch die Jahrhunderte an.
Mehr


Kolumne: Die Woche in Hamburg
Sich mit dem Auto fortzubewegen, ist manchmal gar nicht so einfach. In der Waitzstraße in Othmarschen, Sie haben es vielleicht gelesen, ist diese Woche mal wieder eine 78-jährige Seniorin in ein Ladengeschäft gefahren.
Mehr
Altländer wollen den ÖPNV weiter stärken
Der Ausschuss für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, die Bushaltestelle „Estebrügge- Ortsmitte“ barrierefrei 2020 auszubauen.
Mehr
Stader Grundschüler besingen die Gemeinschaft
Ein Jahr lang haben sich alle Beteiligten darauf vorbereitet – am morgigen Sonnabend steigt nun das Chorfest „Singen verbindet!“ im Stadeum ab 17 Uhr mit 240 Grundschülern aus Stade und Umgebung. Das TAGEBLATT hat die große Generalprobe am Vortag besucht.
Mehr
Michael Schulte singt zweimal
Diese Ankündigung ließ die Herzen der Fans von Singer-Songwriter Michael Schulte höher schlagen: Der Musiker gibt nach seiner Sommertour wieder ein Konzert in Buxtehude. Jetzt steht fest, das es ein Zusatzkonzert geben wird
Mehr

Kommt bald ein Ärztehaus nach Ahlerstedt?
Dort, wo im Jahr 2021 Wohnhäuser gebaut werden sollen, ist jetzt grüne Wiese. Diese befindet sich in der Ortsmitte von Ahlerstedt. Ein großer Einkaufsmarkt ist im ersten Bauabschnitt hier schon entstanden. Nun könnte im zweiten Teil ein großes Gesundheitszentrum folgen.
Mehr
Fridays for Future: Schülerdemos vor Europawahl
Buxtehuder Schüler kämpfen weiter für den Klimaschutz. Am Freitag gab es eine Friday-for- Future-Demonstration von gut 100 Schülern und einigen Erwachsenen vom Schafmarkt in Altkloster bis zum Petri-Platz in der Altstadt. Auch in Stade wurde demonstriert.
Mehr

Weiter freie Fahrt trotz Brücke
Etwa 30 Zuhörer kamen am Donnerstag in den Drochterser Ratssaal, um sich die Machbarkeitsstudie zur Klappbrücke Dornbusch vorstellen zu lassen. Insbesondere die Mitglieder des Vereins zum Erhalt des Traditionsschiffs Käpt’n Klünder meldeten sich zu Wort.
Mehr
Bekommt Bliedersdorf einen Baggersee?
Um den Baggersee, Wanderwege und Energie ging es beim ersten Projektworkshop im Rahmen der Dorfentwicklung „NoBlie“ in der Grundschule in Bliedersdorf.
Mehr
Stromkasten explodiert: Rewe-Markt mit 600 Kunden muss evakuiert werden
Im Rewe-Center in Buxtehude in der Straße Konrad-Adenauer-Allee ist am Freitagvormitag ein Stromkasten explodiert. Verletzt wurde dabei niemand. Das Gebäude, in dem sich laut Marktleiter 20 Mitarbeiter und 600 Kunden befanden, musste evakuiert werden.
Mehr