Auch für die Notbetreuung in der Kita sollen Beiträge gezahlt werden
Es war die erste öffentliche Sitzung der politischen Gremien in Buxtehude seit zwei Monaten: Am Dienstagabend kam der Jugendhilfeausschuss zusammen. Hauptthema waren Entgelte für die Kita-Notbetreuung und das Mittagessen in den Kindertagesstätten.
Mehr
Wegen Corona: Sperrgebiete ermöglichen Freibad-Öffnung
Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren, damit das Horneburger Freibad am Dienstag, 2. Juni, eröffnet werden kann. Schwimmmeister Martin Vieweg hat die Edelstahlbecken des Freibads bereits mit 1,5 Millionen Litern Wasser gefüllt.
Mehr
Die neue Sternbrücke – ein Monstrum aus Stahl
Der Aufschrei war groß, als die Deutsche Bahn Mitte April ihre Pläne für die neue Sternbrücke mitten in Altona vorstellte. 21 Meter hoch und 108 Meter lang soll sie werden und die Kreuzung Max-Brauer-Allee/Stresemannstraße überspannen.
Mehr
OP-Reinigungskraft am Coronavirus erkrankt
Die erste inoffizielle Meldung aus dem Pflegebereich des Elbe Klinikums klang nicht gut: Im Stader Elbe Klinikum soll eine Reinigungskraft im OP-Bereich positiv auf das Coronavirus getestet worden sein. Doch das OP-Personal wird nicht getestet.
Mehr



Blitzer am Dienstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr
Feuerwehr löscht Brand in altem Hühnerstall in Kutenholz
Rauchschwaden zogen am Montagabend über die Schienen am Ortsrand der Gemeinde Kutenholz. In einem alten Hühnerstall war ein Brand ausgebrochen. 40 Feuerwehrleute hatten die Situation schnell im Griff.
Mehr


Öffnung der Fitnessstudios: Wieder schwitzen an Geräten
Nach wochenlanger Corona-Pause haben am Montag auch die Fitnessstudios in Niedersachsen wieder geöffnet. Die Auflagen für die Betreiber sind aber streng: Duschen, Umkleiden und Saunen müssen geschlossen bleiben, einige Geräte und Kurse sind tabu.
Mehr
Muslime weichen zum Gottesdienst auf Plätze und Hallen aus
Aufgrund der Corona-Pandemie haben Muslimke das Ende des Fastenmonats Ramadan anders gefeiert als sonst: Viele Gläubige zogen aus ihrer Moschee an Orte mit mehr Platz zum Abstand halten, in Stade unter anderem auf den Sportplatz des TuSV Bützfleth.
Mehr
Läuferin aus Jork startete in den USA durch
Als die Corona-Krise ausbrach, ging es für Läuferin Svea Timm ganz schnell. Sie musste ihr Auslandsjahr in den USA abbrechen und zurück nach Deutschland kommen. Auch wenn sie eine Rückkehr ausschließt, hat sie viele positive Erinnerungen an einen sportlich erfolgreichen Aufenthalt.
Mehr
Piraten lassen entführte „Tommi Ritscher“-Seeleute frei
Gute Nachrichten – aus Afrika: Die Piraten haben die acht entführten Besatzungsmitglieder der „Tommi Ritscher“ freigelassen.
Mehr

22 Menschen im Landkreis Stade positiv auf Covid-19 getestet
Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test- Einrichtung gehalten. Foto: dpa
Die Zahl der aktuell erkranten Personen im Landkreis Stade ist erneut leicht angestiegen. Die Zahl der aktuell positiv auf das Coronavirus getesteten und in Isolation befindlichen Menschen im Kreis liegt jetzt bei 22. 
Mehr
Marco Sandleben gibt an der Konsole Gas
Der Apenser Marco Sandleben vom Automobil Club Niederelbe (ACN) hat die virtuelle Rallycross-Meisterschaft „RX Home Challenge“ als Achter der Gesamtwertung beendet. Sein ACN-Kollege Michael Penning landete auf Platz 16 und wurde damit Vorletzter.
Mehr

Genossenschaft will Senioren eine Heimat geben
Jetzt wird es ernst: Im Flecken Harsefeld hat sich die Genossenschaft Wohnpark Königshof gegründet. Ihre Mitglieder wollen Wohnraum für Senioren und Pflegebedürftige schaffen und ein innovatives Versorgungs- und Servicekonzept im Bereich der Pflege umsetzen.
Mehr
Nicht nur Raser werden härter bestraft
Zu schnelles Fahren schlägt nach einer entsprechenden Gesetzesnovelle seit 28. April deutlich schwerer zu Buche. Aber auch andere Vergehen im Straßenverkehr werden stärker bestraft. Fahrer, die im Landkreis etwa die Rettungsgasse versperren, erwarten harte Sanktionen.
Mehr
Gläubige sollen über Erfahrungen berichten
Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße hat alle Gläubigen aufgerufen, ihm von ihren Corona-Erfahrungen zu berichten. „Schreiben Sie mir eine Ihrer guten Corona-Erfahrungen, die Sie sich „nach Corona“ bewahren möchten“, heißt es in einem Brief.
Mehr