Hier kommt der neue Harsefelder Glockenturm
Der Ehrenberg-Friedhof im Flecken Harsefeld bekommt einen Glockenturm. Eine Spezialfirma holte das hölzerne Bauwerk am frühen Dienstagmorgen von der Firma Quelle im Nachbarort Bargstedt ab.
Mehr
Für den Förderverein startet die Freibad-Saison
Bis zum Saisonstart am Sonnabend, 18. Mai, im Freibad mit Elbblick dauert es noch etwas, doch der Förderverein Freibad Hollern-Twielenfleth (FFHT) ist bereits jetzt aktiv.
Mehr
Investor Kühne fordert vom HSV weiteren Verkauf von Anteilen
Investor Klaus-Michael Kühne setzt den Hamburger SV unter Druck. Zusätzliches Engagement beim Fußball-Zweitligisten knüpft der Logistik-Unternehmer an Bedingungen.
Mehr
Training statt Bowling: FC St. Pauli streicht gemeinsamen Team-Abend
Trainer Markus Kauczinski vom FC St. Pauli hat auf die jüngste Pleitenserie seines Teams in der 2. Fußball-Liga reagiert und einen gemeinsamen Teamabend gestrichen.
Mehr



Blutspender: Ihre Hilfe rettet Menschenleben
Reinhard Dunker, Vorsitzender des Stader Verbandes des Deutschen Roten Kreuzes, war voll des Lobes: „Das ist eine überragende, eine absolut außergewöhnliche Leistung.“ Adressat war Hubert-Peter Beneke aus Haddorf. Er hat 181 Mal Blut gespendet, jeweils einen halben Liter.
Mehr
Harburg fürchtet das Verkehrschaos
Harburgs Bezirkspolitiker warnen vor dem großen Verkehrschaos auf der Schiene, wenn der 112 Jahre alte, denkmalgeschützte Hauptbahnhof in absehbarer Zeit saniert und erweitert wird. Das wird auch erhebliche Auswirkungen auf den Bahnhof Harburg haben.
Mehr


Schüler der BBS engagieren sich gegen den Blutkrebs
Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) war in den BBS II Stade zu Besuch, um Schüler sowie Lehrkräften ihre Arbeit vorzustellen und Fragen zu Hilfs- und Spendenmöglichkeiten zu beantworten.
Mehr
Café in Hamburg will keine kleinen Gäste haben
Das „Moki’s Goodies“ im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel ist für seinen guten Kuchen und eine entspannte Atmosphäre bekannt. Doch es gibt eine Einschränkung: Besitzerin Monika Ertl möchte nämlich keine Babys und Kleinkinder, die jünger als sechs Jahre sind, in ihrem Café haben.
Mehr
Die Nachkriegszeit wird live gespielt
Bei den Darstellungen der Gelebte-Geschichte-Gruppen im Freilichtmuseum am Kiekeberg erleben die Besucher eine Zeitreise durch verschiedene Jahrhunderte. Ehrenamtliche Mitarbeiter zeigen, wie Bauern im Jahr 1804 und eine Fischerfamilie im Jahr 1904 lebten.
Mehr
Junge Bäuerin übernimmt elterlichen Hof
Noch sind sie eher die Ausnahme: junge Frauen, die ihren Meister machen oder Agraringenieurin werden, um dann alleine einen Hof zu übernehmen – völlig unabhängig vom Beruf des Mannes oder Lebensgefährten. Nicole Tiedemann ist eine solche Frau.
Mehr

Vater und Sohn sind auf dem Milchhof beide Chef
Klaus und Carsten Wist haben die erste Phase der Zusammenarbeit längst hinter sich. Seit zehn Jahren bewirtschaftet Senior Klaus (63) gemeinsam mit Sohn Carsten (39) den Traditionshof in Wischhafen-Hollerdeich als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR).
Mehr
Der Ökohof von Morgenstern
Für den Senior Thomas Morgenstern ist völlig klar: „Die letzte Entscheidung trifft Moritz.“ Meist diskutieren sie vorher darüber, manchmal sind sie auch unterschiedlicher Meinung, aber am Ende steht, dass der Junior die Verantwortung trägt.
Mehr

Angeschimmelte Hexen-Akten werden restauriert
Mindestens 13 Frauen wurden in Buxtehude als Hexen verbrannt, insgesamt 21 wurden zwischen 1540 und 1644 als Hexen angeklagt. Die Akten dieser Prozesse sind erhalten, waren aber brüchig und von Schimmel befallen. Jetzt werden sie restauriert.
Mehr
Blitzer am Dienstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr
Sie sind die Hüter des Museums Estebrügge
Sie sind die Hüter der Sammlung von Gerd Matthes (†81). Susanne Höft-Schorpp, Robert Gahde und Hans-Heinrich Quast von der Kulturstiftung Altes Land bewahren sein Erbe mit viel Herzblut: das Museum Estebrügge.
Mehr