In die gute Laune mischen sich Sorgen
Einmal im Jahr ist Stade der Mittelpunkt des Elbe-Weser-Raums. Führende Köpfe aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wünschen sich ein gutes neues Jahr, klönen und netzwerken, wenn die Industrie- und Handelskammer zum Jahresempfang lädt. Dieses Jahr gab es einen Ehrengast.
Mehr
Der christliche Glaube war Gustav Viebrocks Antrieb
Harsefeld trauert um seinen Ehrenbürger Gustav Viebrock: Der Gründer des gleichnamigen Bauunternehmens und Mäzen ist am Dienstag im Alter von 90 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben.
Mehr
Blumen und Kritik für die Ministerin
Am Mittwoch trafen sich in Stade Ärzte, Politiker und Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung aus der Region zum Neujahrsempfang der Ärztekammer (ÄKN) und der Kassenärztlichen Vereinigung (KVN). Gastrednerin war Landes-Sozialministerin Dr. Carola Reimann.
Mehr
Hafencity soll weiter wachsen
Weit bevor der Bau der Hafencity in gut zehn Jahren beendet sein wird, haben die Planungen für zwei angrenzende Gebiete begonnen. Die „Zukunftsräume“ sollten die Stadtentwicklungsidee der Hafencity fortschreiben, sagte Jürgen Bruns-Berentelg, Geschäftsführer der Hafencity Gesellschaft.
Mehr



Die Überfliegerin der Leichtathletikszene
Seit sechs Jahren vergeben der Kreissportbund (KSB) und das TAGEBLATT zusammen mit der Sparkasse Stade-Altes Land das Sportstipendium an erfolgreiche Talente. Eine der Kandidaten ist Henrike Rieper (15). Die Leichtathletin sammelte Titel im Rekordtakt.
Mehr
UPDATE
Torfbrand im Moor bei Sauensiek
Mehr als 50 Feuerwehrleute haben am Mittwoch ein Feuer in einer Torfmiete im Weißen Moor zwischen Sauensiek und Wohnste westlich der Sittenser Straße bekämpft. Der Torf hatte sich offenbar selbst entzündet. Sieben Ortswehren waren stundenlang im Einsatz.
Mehr


Politik muss Windräder abnicken
Die Marschroute bei der Planung gibt der Landkreis Harburg mit den Vorgaben im neuen Regionalen Raumordnungsprogramm vor. „Wir können da nicht mehr gegenhalten“, sagt SPD-Mann Thomas Grambow.
Mehr
Guderhandviertel: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Am Mittwochmorgen kam es gegen 8 Uhr auf der Landstraße 125 zwischen Guderhandviertel und Dollern zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.
Mehr
Streit um Gesichtserkennung geht vor Gericht
Im Streit um den Einsatz der Gesichtserkennungssoftware bei den Ermittlungen zu den G 20-Krawallen hat die Hamburger Innenbehörde Klage vorm Verwaltungsgericht eingereicht.
Mehr
Flüchtlingshelfer vor neuen Aufgaben
In Oldendorf und Himmelpforten sind neue Deutschkurse für Asylsuchende angelaufen. Für einige Teilnehmer werden sich Türen öffnen. Andere werden mehr Anläufe brauchen, vielleicht nie integriert werden können. In diesem Spannungsfeld ist der Arbeitskreis Asyl unterwegs.
Mehr

Der Traum vom eigenen Zirkuszelt
Annelie Groven, Mitarbeiterin im „Projekt Jugend“ in der Kirchengemeinde Apensen, bietet seit einigen Jahren mit viel Erfolg in Apensen ein Zirkusprojekt an, das bei den Kindern und Jugendlichen auf großes Interesse stößt.
Mehr
UPDATE
Apotheker aus Harburg getötet
Am Dienstagabend wurde ein schwer verletzter Mann in der Lüneburger Straße in Harburg aufgefunden. Der 48-Jährige erlag seinen Verletzungen später im Krankenhaus.
Mehr

Talk in Kutenholz: Politiker auf dem Prüfstand
Beim Talk auf dem Kutenholzer Sofa bestimmten die Bürger die Fragen. Neben Investitionen in die teilweise marode Infrastruktur ging es um die Energien der Zukunft.
Mehr
Polizei informiert über Netzkriminalität
Ein- und Verkaufen oder Bankgeschäfte online tätigen bringen auch Gefahren mit sich. Wie die aussehen und welchen Schutz es gibt, darüber spricht eine Polizeibeamtin aus Stade.
Mehr
Schüler treten am Freitag in Stade in den Streik
Zu einer Demonstration für Klimaschutz treffen sich am Freitag, 18. Januar, in Stade Schüler und Studierende. Von 9 bis 11 Uhr versammeln sie sich vor dem Stadeum und ziehen dann auf einer Route am Rathaus vorbei zum Pferdemarkt.
Mehr