Schwerlastverkehr in Freiburg: Anlieger demonstrieren
Freiburgs Bürger fürchten mehr Schwerlastverkehr aufgrund der Baustelle in Wischhafen. Außerdem seien Autos auf der L 111 viel zu schnell unterwegs. Anlieger fordern daher mehr Radarkontrollen. Dafür gingen sie am Freitag selbst auf die Straße.
Mehr
Altstadtverein lädt zum Oktoberfest ein
Am kommenden Wochenende ist zwischen Hafen und dem Platz Am Geesttor in Buxtehude wieder viel los. Der Altstadtverein hat ein Oktoberfest und einen verkaufsoffenen Sonntag organisiert.
Mehr
„Abcampen“ auf Lühesand
Mit Blick auf die Sturmflutsaison, haben jetzt die rund 60 Wohnwagenbesitzer begonnen, ihre fahrbaren Sommer-Domizile mit der Fähre von der Elbinsel Lühesand zurück auf das Festland zu holen, unter ihnen auch Andre Hellwig aus Ladekop.
Mehr
Umgehung Rübke rückt in die Ferne
Neue Hoffnungen hatten die Rübker im Gepäck, doch sie wurden bitter enttäuscht: Was Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig zu berichten hatte, lässt die Hoffnungen der Rübker auf eine Ortsumfahrung in absehbarer Zeit zerplatzen
Mehr

Gemeinsam gegen Fachkräftemangel
Der Fachkräftemangel ist ein Riesenproblem. Um neue Köpfe in die Region zu holen, planen Landkreise und Süderelbe jetzt eine Marketing-Offensive – im Internet.
Mehr
Sprengsatz in Buxtehude gezündet
Um 22.05 Uhr war am Sonntagabend eine laute Detonation südlich und nördlich der Bahnlinie in Buxtehude zu hören.
Mehr
Gästerekord bei Reeperbahn Festival
Da steht sie nun, Alyona Alyona, und sieht ein bisschen aus, als könnte sie es selbst noch nicht fassen. Die ukrainische Rapperin ist die diesjährige Gewinnerin des Anchors – jener Newcomerpreis, der im Rahmen des Reeperbahn Festivals verliehen wird.
Mehr
Acht Bands demonstrierten für den Klimaschutz
Vera Beese aus Hammah sowie Marlene Schüttler und Rani Wermes aus Stade haben ihre Band „Three Times Jazzy“ für das Klimakonzert in Himmelpforten aufleben lassen. Die drei Studentinnen freuten sich, Musik zu machen und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz zu tun.
Mehr
(Fast)-Lautlos-Konzert bereichert Pistennacht in Buxtehude
Die längste Theke der Welt steht nicht in Buxtehude. Trotzdem feierten die Pistengänger in der Nacht zu Sonntag ausgelassen, friedlich und sogar (fast) lautlos bei der „Pistennacht #3.0“ in Buxtehude.
Mehr

CDU Hamburg wählt Marcus Weinberg
Der Altonaer Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg führt die Hamburger CDU als Spitzenkandidat in die Bürgerschaftswahl im Februar kommenden Jahres.
Mehr
35 Wagen beim Bargstedter Erntefest
Von Brexit bis Klima, von traditionellem Tanz bis Techno. Zum 70-jährigen Bestehen der Landjugend Bargstedt hatte der veranstaltende Jubilar beim Erntewagenumzug die rekordverdächtige Zahl von 35 sehr unterschiedlichen Teilnehmern zu bieten.
Mehr

Salztorscontrescarpe nach Wasserrohrbruch gesperrt
Überraschung am Sonntagmorgen: Wegen eines Wasserrohrbruchs ist die Salztorscontrescarpe in Stade bis auf Weiteres gesperrt. Die Straße wird nach der großflächigen Unterspülung umfangreich saniert werden müssen.
Mehr
Familien genießen die Sonne auf dem Herbstmarkt
Bestes Wetter für einen Jahrmarkt: In Stade haben Familien und viele junge Besucher den Herbstmarkt in der Innenstadt genossen.
Mehr
Durch eigene Waffe am Kopf verletzt
Ein 76-jähriger Schütze hat sich in einem Schützenverein am Sonntag versehentlich durch einen Schuss mit der eigenen Waffe am Kopf verletzt.
Mehr

Eine Liebeserklärung von Helfried Weyer und Franz Alt an die Zukunft
Der Buxtehuder Fotograf Helfried Weyer und der Journalist Franz Alt haben ein neues Werk vorgelegt, das einerseits schockierende Fakten über den Zustand der Erde beinhaltet und gleichzeitig mit den großformatigen Fotos von Helfried Weyer zeigt, wie großartig die Schöpfung ist.
Mehr
Kutenholzer Mehrgenerationen-Sportanlage demoliert
Bürgermeister Gerhard Seba (CDU) ist sauer: Unbekannte Vandalen haben die Mehrgenerationen-Sportanlage in der Gemeinde Kutenholz verwüstet.
Mehr
Bahnhof Buxtehude: Vom Vorzeige-Objekt zum Schandfleck
Buxtehude ohne richtigen Bahnhof? Unvorstellbar? Aber genauso unvorstellbar ist der Zustand des wichtigen Knotenpunktes, der jährlich von sieben Millionen Reisenden, viele davon Pendler, benutzt wird – von den Zugausfällen und Baubehinderungen ganz zu schweigen.
Mehr
Urgestein des Kabarett liebt und lästert in der Aula
In den 70er Jahren feierte Hans Scheibner seine ersten Erfolge als Satiriker – mittlerweile ist der berühmte Hamburger 83 Jahre und steht noch immer auf der Bühne. In der Aula Süd hat er am Sonnabend die neue Saison des Kleinkunst-Igels in Buxtehude eröffnet.
Mehr
Grundschule Moisburg soll wachsen
In der Grundschule in Moisburg wird es eng, befürchtet Schulleiterin Ulrike Peschau und hat einen Erweiterungsbau bei der Samtgemeinde beantragt. Dieser wird am Montag erstmals im Schulausschuss vorgestellt und beraten.
Mehr
Münchener Freiheit: Tausend mal du vor 800 Fans
„Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“, „Tausendmal du“ und „So lang‘ man Träume noch leben kann“ – die Band Münchener Freiheit kann reichlich Hits und Ohrwürmer servieren. Auch heute noch.
Mehr
Wird die Bahnhofstraße zur Fahrradstraße?
Wie soll die Bahnhofstraße in Zukunft aussehen? In der Stadt wird mit unterschiedlichen Ansätzen über das Thema diskutiert. Das TAGEBLATT stellt die unterschiedlichen Ideen vor für die Neugestaltung einer der wichtigsten Straßen in der Stadt.
Mehr
Theodor-Storm-Straße in Neu Wulmstorf wird gesperrt
Für Bauarbeiten am Schmutzwasserkanal wird die Theodor-Storm-Straße im Bereich der B 73 in Neu Wulmstorf in der kommenden Woche voll gesperrt.
Mehr
Mehr Unterstützung für Senioren in der Samtgemeinde Lühe
In der Samtgemeinde Lühe erhalten Senioren bald mehr Unterstützung. Der Sozialausschuss der Samtgemeinde hat das Konzept für ein Seniorenservicebüro mit fünf Ja-Stimmen und einer Enthaltung abgenickt. Jetzt liegt die Entscheidung beim Samtgemeinderat.
Mehr
Unbekannte rauben Restaurant aus
Mehrere Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag ein Restaurant im Stadtteil Eimsbüttel ausgeraubt und einen vierstelligen Betrag erbeutet.
Mehr
Auto kracht gegen Laternenmast
Ein Autofahrer ist in Jenfeld mit seinem Wagen gegen einen Laternenmast gefahren und schwer verletzt worden.
Mehr
Fahrer beschädigt Streifenwagen
Ein Mann hat sich in der Nacht zum Sonntag in Hamburg-Rothenburgsort eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, bei der zwei Streifenwagen beschädigt wurden.
Mehr
Immer mehr Wildtiere in der Stadt
In den Wäldern Hamburgs leben immer mehr Wildtiere. Das geht auch aus der Zahl der erlegten Tiere hervor, die die Wirtschaftsbehörde jährlich veröffentlicht. Danach hat sich zum Beispiel die Zahl des erlegten Damwilds von 31 im Jagdjahr 2017/18 auf 61 im Jagdjahr 2018/19 nahezu verdoppelt. „Der (...)
Mehr
Geführte Touren zu den Kranichen
Die Umweltpyramide des Naturschutzbundes in Bremervörde bietet Interessierten im Oktober an vier Terminen die Gelegenheit, an geführten Kranichtouren teilzunehmen. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung unter der Rufnummer 0 47 61/ 7 13 30 unbedingt erforderlich. Jedes Jahr nutzen (...)
Mehr
FDP fordert gesetzliche Regelungen für digitales Erbe
Die FDP will sich in der Hamburgischen Bürgerschaft und im Bundestag für eine Stärkung der Rechte von Erben am digitalen Nachlass einsetzen. Es müsse sichergestellt werden, dass Hinterbliebene Zugang zu den Daten der Gestorbenen erhielten, sagten die Vorsitzende der Bürgerschaftsfraktion, Anna (...)
Mehr
Hospiz-Führung
Ein Hospiz stellen sich viele Menschen als düsteren und ausschließlich traurigen Ort vor. Wie wenig diese Vorstellung mit der Wirklichkeit zu tun hat, können Interessierte am Dienstag, 15. Oktober, im DRK-Hospiz für Hamburgs Süden erfahren. Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche geben (...)
Mehr
Ausstellung mit Empfang und Vortrag
Mit einem Vortrags- und Gesprächsabend eröffnet das Frauen-Netz Neu Wulmstorf am Mittwoch, 25. September, ab 18.30 Uhr im Familienzentrum Neu Wulmstorf die Ausstellung und die Veranstaltungsreihe zum Thema Faire Kleidung. „Faire Kleidung – Hintergründe und Tipps für den kleinen Geldbeutel lautet (...)
Mehr