Kinder pflanzen 80 Kirschbäume in Wischhafen-Neuland
Es ist ein Vorzeigeprojekt für Nachhaltigkeit: Der BUND-Landesverband hat mit der Kreisgruppe Stade und der Wischhafener Grundschule in Wischhafen-Neuland 80 Kirschbäume gepflanzt. Das Besondere ist nicht nur die große Anzahl, sondern auch der Erhalt alter Sorten.
Mehr
Junge Robben im Alten Land gesichtet
Thorsten Jabelmann von der Polizei in Jork gibt Entwarnung – nach einem Gespräch mit Experten der Seehundstation in Friedrichskoog: Den jungen Robben an einem der Elbstrände in der Gemeinde Jork gehe es gut, sie seien gesund.
Mehr
Stader Haushalt ist auf einem guten Weg
Im Finanzausschuss hatte die Politik keine Empfehlung für den von Bürgermeister Sönke Hartlef vorgelegten Haushaltsplan 2020 abgegeben. Im Verwaltungsausschuss (VA) habe es diese Empfehlung jetzt gegeben, berichtet Hartlef aus der nicht-öffentlichen Sitzung.
Mehr
Autofahrer sitzen in Stader Parkhaus fest
Am Mittwoch hingen zur Mittagszeit dutzende Autofahrer im Parkhaus fest. Wegen eines Unfalls an der Schiffertors-Kreuzung, gepaart mit großem mittäglichen Verkehrsaufkommen, stauten sich die Autos.
Mehr

Unfall im Elbtunnel verursacht lange Staus
Im Hamburger Elbtunnel ist am Mittwoch ein Transporter auf einen Lkw aufgefahren. Für die Bergungsarbeiten musste die rechte Elbtunnelröhre Richtung Norden für mehrere Stunden gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte. Der Verkehr stockte auf rund sechs Kilometern.
Mehr
Zwei Autos kollidieren an der Autobahnauffahrt in Sittensen
Die Ampel an der Autobahnausfahrt in Sittensen war ausgefallen: Das sorgte vermutlich für Verwirrung und einen Zusammenstoß von zwei Autos am Dienstag, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Das meldete jetzt die Polizei.
Mehr
Zwischen Bierzapfen und Schichtplanung: Sie hilft in der Seminarturnhalle
Die Entscheidung, sich ehrenamtlich zu engagieren, kam Hannelore Wiedenbrück etwa vor vier Jahren. Sie stand kurz vor ihrem Ruhestand und wollte etwas machen, das fit hält. Und weil sie ohnehin gerne Veranstaltungen der Seminarturnhalle besuchte, fiel die Entscheidung dementsprechend leicht: (...)
Mehr
Die Top-Anfragen bei Google: Danach haben die Norddeutschen 2019 gesucht
Ein Vermisstendrama, ein toter Modezar, eine Klima-Ikone, viel Sport und Politik, aber auch reichlich Skurriles: So sieht das zu Ende gehende Jahr im Spiegel der Suchanfragen im Internet aus.
Mehr
Hier fahren schon bald Müllwagen mit Wasserstoff
Die Wasserstoffwirtschaft wird in der Region eine große Rolle spielen. In zwei Jahren werden die ersten mit Wasserstoff angetriebenen Lkw in der Elbe-Weser-Region rollen. „Wir sind unserer Zeit voraus“, sagte Ministerin Birgit Honé bei einem Expertentreffen in Stade.
Mehr

Diebe stehlen Werkzeuge und Maschinen
In der Nacht zu Dienstag haben Diebe im Neu Wulmstorfer Ortsteil Mienenbüttel einen Citroen Jumper aufgebrochen. Der Wagen stand auf einem Parkplatz an der Soltauer Straße (B 3). Die Täter öffneten die Tür zur Ladefläche und stahlen Werkzeuge und Maschinen.
Mehr
Pflanzenschutz mit Blumenkohl
Ein Forscherteam an der Technischen Universität in Harburg testet Verfahren, wie sich aus nachwachsenden Rohstoffen Chemieprodukte herstellen lassen. Biomasse könnte zum Beispiel als natürliche Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen.
Mehr

Der neue Norden wächst empor
Hell erleuchtet, drehen sich in der Dämmerung die Kräne auf der Großbaustelle im Neu Wulmstorfer Norden: Bis in den frühen Abend herrscht Hochbetrieb im ersten Bauabschnitt des neuen Viertels Wulmstorfer Wiesen.
Mehr
Dafür gibt Jork 2020 die öffentlichen Gelder aus
Der Rat der Gemeinde Jork hat am Montagabend den Haushalt für 2020 beschlossen – einstimmig. Fraktionsübergreifend beklagten die Kommunalpolitiker, dass lediglich etwa 15 Prozent der Einnahmen im Gemeindesäckel bleiben.
Mehr
So schützt sich der Hafen vor „blinden Passagieren“
Als Forscher des Centrums für Naturkunde an der Universität Hamburg 2017 die Ansiedlung der Kessler-Grundel in der Elbe verkündeten, war das eine Sensation. Die Fisch-Art aus dem Schwarzen Meer kam als blinder Passagier. Doch nicht alle Neuankömmlinge sind willkommen.
Mehr

S-Bahnhof Elbbrücken nimmt Betrieb auf
Mit einjähriger Verspätung eröffnet am Wochenende der neue S-Bahnhof an den Elbbrücken. Zur symbolischen Freigabe gibt sich am Sonnabend, 14. Dezember, einiges an Prominenz die Ehre.
Mehr
Besuchsrekord beim Mann mit Rauschebart
Das Christkinddorf Himmelpforten freut sich über den Zulauf, den der 15. Christkindmarkt hatte. „Wir haben mal hochgerechnet und kommen auf annähernd 2000 Kinder, die in den zehn Tagen den Weihnachtsmann in seiner Stube an den Nachmittagen besucht haben.
Mehr
Rädersatz in Horneburg gestohlen
Kriminelle sind in der Nacht zu Sonntag, 8. Dezember, unbemerkt auf das Gelände eines Autohauses in der Industriestraße in Horneburg gelangt. Dort bockten sie ein zum Verkauf ausgestelltes BMW-Cabrio auf, alle vier Alu-Kompletträder wurden abmontiert und entwendet.
Mehr
Irish Folk zum vierten Advent in der Kirche
Mit ihrem Programm „Stormy Seas Ahead“ bringt die Kilkenny Band Irish Folk am Sonnabend, 21. Dezember, in die Kirche in Apensen. Wie der Titel verrät, dreht sich bei der vierten Kirchentour der vier jungen Musiker aus Osnabrück alles um die Seefahrt. Die vorweihnachtliche Stimmung zieht die Band (...)
Mehr
Supermarkt und Anlage für Vereine
Der Ort Hammah steht vor großen Veränderungen. Sie sind Thema im Gemeinderat, der am Mittwoch, 18. Dezember, öffentlich im Rathaus tagt.
Mehr
Anmelden für ökumenische Romreise
Die Martin-Luther-Kirchengemeinde bietet in Zusammenarbeit mit der Leipziger Reisemission unter Leitung von Pastorin Heide Wehling-Keilhack in der Zeit vom 31. März bis 5. April 2020 eine ökumenische Romreise an, die den Untertitel trägt: Antikes, christliches, jüdisches und klassisches Rom. (...)
Mehr
Trauertreffpunkt in Fredenbecker Kirche
Am Freitag, 13. Dezember, 16.30 Uhr, findet der Trauertreffpunkt in der Martin-Luther-Kirchengemeinde im Gemeindehaus statt. Dazu eingeladen sind trauernde Menschen, die jemanden verloren haben. Wie lange der Tod her ist, ist dabei egal. In ruhiger Atmosphäre tauscht die Gruppe sich aus, hört (...)
Mehr
Archiv macht über Feiertage Urlaub
Vom 19. Dezember bis ins neue Jahr zum 3. Januar macht das Samtgemeindearchiv Harsefeld, das im Rathaus beheimatet ist, Weihnachtsurlaub. Darauf weist das Team alle Nutzer der Heimat- oder Familienforschung hin. Ab dem 6. Januar ist das Archiv dann wieder für Interessierte geöffnet.
Mehr
Spieleabend mit Brett und Würfel
Der letzte Spieleabend „Spiel mit Pete“ in diesem Jahr findet am morgigen Freitag, 13. Dezember, ab 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Courage im Familienzentrum Neu Wulmstorf in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße 14 statt. Zu Beginn wird Spieleexperte Peter Jähne einige ausgesuchte Spieleempfehlungen (...)
Mehr
Adventsmarkt rund um die alte Kirche
Der „Heimatverein von de Est“ stellt am Sonntag, 15. Dezember, zum 3. Advent in Estebrügge in Zusammenarbeit mit der St. Martini-Kirchengemeinde und dem Förderverein „Uns‘ Kark!“ einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in der Kirche und um die Kirche herum auf die Beine. Der Markt beginnt um 11 (...)
Mehr
Jazz im Harburger Hafen
In der Kulturwerkstatt Harburg wird am Sonnabend, 14. Dezember, ab 20 Uhr wieder die „Jazz Stage“ bespielt: Zu Gast ist das Piet Gorecki Trio. Piet Gorecki (Piano, Hammond und Gesang), Milroy Peter (E-Bass und Kontrabass) und Till Simon (Schlagzeug) spielen laut Ankündigung eine Mischung aus (...)
Mehr
Bebauungsplan Horn und Haushalt 2020
Der Rat der Gemeinde Engelschoff tagt am Montag, 16. Dezember, ab 19.30 Uhr im Gasthaus Platz 2 in Engelschoff-Neuland.
Mehr
Weihnachtszauber in der Reithalle
Der Reit- und Fahrverein Düdenbüttel lädt zu seinem „Weihnachtszauber“ am Sonntag, 15. Dezember, in die Reithalle (An der Loge) ein. Ab 14.30 Uhr werden dort Ponyreiten, Tombola, Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst und Punsch angeboten.
Mehr
Schicksal der kleinen Luisa bewegt die Menschen: Bereits 2018 ein Baby in Stade ausgesetzt
Das Schicksal der kleinen Luisa beschäftigt die Menschen: Während die Polizei die Eltern ausgesetzten Babys weiter sucht, bieten sich viele als Pflegeeltern an. Es wurde bekannt, dass in Stade vor einem Jahr schon einmal ein Säugling ausgesetzt wurde.
Mehr
Sie klären über Hautkrebs auf
Solveig Schnaudt, Martina Kiehl und Annegret Meyer von der Selbsthilfegruppe Hautkrebs Buxtehude haben ihre Arbeit bei NDR 1 Niedersachsen vorgestellt.
Mehr
Kirche der Engel ohne Nase leidet unter Bröckelputz
Freude – bei der St. Martini-Gemeinde in Estebrügge: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird die Sanierung der Kirche mit 50 000 Euro unterstützen.
Mehr
Die Eichen von Ottensen sind gefällt
Gegen 15 Uhr am Dienstagnachmittag war es soweit. Die beiden umkämpften Eichen von Ottensen gibt es nicht mehr. Eine Spezialfirma hat die gesunden, mindestens 140 Jahre alten Bäume, gefällt.
Mehr