Hamburger Zukunftsforscher ruft zu digitaler Diät auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: Macht nicht mehr mit, legt euch in die Hängematte.
Mehr
Die „Thalassa Niki“ ist ein Kind der Globalisierung
Die Thalassa Niki ist ein stattliches Containerschiff und ein typisches Kind der Globalisierung. Sie wird am Dienstag, 21. November, um 19 Uhr am HHLA-Terminal in Hamburg erwartet und dürfte etwa eineinhalb Stunden vorher den Lühe-Anleger passieren.
Mehr
„Die EU braucht die Türkei, wenn sie eine Einflussgröße bleiben will“
Er ist einer der profiliertesten Türkei-Kenner Deutschlands und hat selbst türkische Wurzeln: Dr. Yasar Aydin. In diesen Tagen erlebt der Hamburger Sozialwissenschaftler seine Heimat mit einer ungewissen Zukunft und eine Bevölkerung, die Angst um ihre Sicherheit hat.
Mehr
Dieser Tag mahnt zur Versöhnung
Politiker und Bürger, Aktive und Reservisten der Bundeswehr, Vereinsabordnungen und Schüler der BBS I gedachten am Sonnabend der Opfer von Krieg und Gewalt. Sie gestalteten eine Gedenkfeier und legten Kränze auf dem Stader Garnisonsfriedhof nieder.
Mehr
Kornspeicher bekommt Flügel
Mit Stücken von Brahms, Bach, Paganini, César Franck und Fazil Say geben Studierende der Hochschule für Theater und Musik Hamburg am Sonnabend, 25. November, ab 18 Uhr ein Konzert im Historischen Kornspeicher in Freiburg und weihen damit den neuen Flügel ein.
Mehr
Wiepenkathener helfen den Flüchtlingen
Die ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen und -helfer der Initiative 132 in Stade-Wiepenkathen unterstützen seit zweieinhalb Jahren Flüchtlinge. Sie sagen „Ja“ zur Hilfe für die Asylsuchenden, die im Trubel der Flüchtlingswelle nach Wiepenkathen kamen.
Mehr
Steinkirchen: Experimente ermöglichen
Die Samtgemeinde Lühe investiert über eine halbe Million Euro in die Oberschule Steinkirchen. Die naturwissenschaftlichen Fachräume werden saniert und Brandschutzmaßnahmen durchgeführt. Beides ist überfällig und kann teilweise über Fördermittel finanziert werden.
Mehr
Weltrekord: Mit dem Segelflieger in den Weltraum
Lars Bensch ist kein Mann der Superlative. Aber eine Weinschorle sollte das für den 46-jährigen Schwaben dann doch sein. Zur Feier des Tages, an dem Tag, an dem der Airbus-Ingenieur mitgeholfen hat, Luftfahrtgeschichte zu schreiben.
Mehr
Sturmflut-Warnung für Hamburg
Die Menschen in Hamburg müssen sich in der Nacht zum Sonntag auf eine Sturmflut einstellen. Im Hamburger Elbegebiet werde das Hochwasser eineinhalb Meter höher als das mittlere Hochwasser eintreten
Mehr
Köstliches aus der Winterbackstube
Theresa Baumgärtner kommt kaum noch zum Backen. Seit Erscheinen ihres Backbuchs „Backen in der Winterzeit“ ist ihr Terminkalender voll. Zeit für ein Gespräch in ihrem Elternhaus in Nottensdorf hat die Fotobloggerin, Kochbuchautorin, Fernsehköchin und Moderatorin allemal.
Mehr
Die Namen der toten Kinder
Der Volkstrauertag ist dem Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft aller Nationen gewidmet. Grabmale können die Erinnerung daran lebendig erhalten. Nur wie, wenn es kein Grabmal gibt?
Mehr
Happy End nach Jahren der Angst
Es könnte das Ende einer fünfjährigen Geschichte sein, die dramatisch begann und den Betroffenen viel Leid bescherte. Die Geschichte einer jungen Familie, die am 21. August 2012 um Mitternacht aus dem Schlaf gerissen wurde, um in Polizeibegleitung abgeschoben zu werden.
Mehr
Haddorfer planen ein Kolumbarium
In Haddorf machen sich Ortsratsmitglieder Gedanken über die Bestattungsmöglichkeiten. Jetzt trafen sich Vertreter des Ortsrates, der Stadt und der Kirche auf dem Friedhof, um einen Standort für ein Kolumbarium auszusuchen.
Mehr
„Muss sich erst ein Kind umbringen“
Die Diskussion um den schockierenden Alltag an Stader Schulen ist in vollem Gang. Seitdem Schulleitungen im Ausschuss für Integration der Politik berichtet hatten, dass normaler Unterricht nur erschwert oder kaum noch möglich ist, sind Politiker und Behördenvertreter aufgeschreckt.
Mehr
Landkreis setzt Genehmigung wieder in Kraft
Die Reaktion der Behörde kam überraschend schnell. Nachdem am Donnerstag öffentlich geworden war, dass die Betriebsgenehmigung für den Estering nach dem Einspruch des BUND aufgrund eines formalen Fehlers vom Landkreis außer Kraft gesetzt wurde, gab jetzt eine Entwarnung.
Mehr
140 neue Wohnungen für Buxtehude
Der Bauboom in Buxtehude wird auch in den kommenden Jahren nicht abreißen. Neben den bekannten Vorhaben wie dem Neubaugebiet Giselbertstraße ist jetzt bekannt geworden, dass das Unternehmen AVW Immobilien 140 Wohnungen an der Bahnstraße plant.
Mehr
Wichtiger Etappensieg für Hamburg
Etappensieg für Hamburg und den Bund im Rechtsstreit um die Elbvertiefung: Das Bundesverwaltungsgericht hat gestern durchblicken lassen, dass es den Klagen der Elbstädte Cuxhaven und Otterndorf sowie von 54 Elbfischern wenig Chancen eingeräumt.
Mehr
Weshalb der Elbfischer vor Gericht zieht
Normalerweise fährt der Elbfischer Lothar Buckow aus Wisch auf die Elbe, um seinen Fang einzuholen. Jetzt ist er nach Leipzig gefahren: Er ist einer von 54 Fischern, die vor dem Bundesverwaltungsgericht gegen die Elbvertiefung klagen.
Mehr
Im Stadeum sind die Schotten los
Die Abendvorstellung ist restlos ausverkauft, und auch am Nachmittag sind nur noch wenige Plätze frei, als die „Scottish Music Parade“ im Stadeum auftritt.
Mehr
Seine Fans finden sogar Kutenholz
Einige Anhänger von Patrick Lindner sind extra aus der Schweiz gekommen: Am morgigen Sonnabend tritt der Musikstar noch einmal in der Festhalle in Kutenholz beim XXL-Wirt auf. Das TAGEBLATT hat den Sänger und einige Fans getroffen.
Mehr
Mit Linda Zervakis zum Mond und zurück
„Ich hoffe, dass Ihr es gut findet, wenn Euch jemand etwas vorliest“, fragt Linda Zervakis zu Beginn in die Runde. „Ja!“, antworten die Schüler der Klasse 2c der Hamburger Grundschule Lutterothstraße wie aus der Pistole geschossen. Und lauschen danach aufmerksam.  
Mehr
Ihr Hof wird zerschnitten
Autobahnplanung greift naturgemäß in die Landschaft und damit auch in landwirtschaftliche Betriebe ein. Einige Höfe sind besonders hart betroffen und werden durch die Planung der A-20-Trasse in ihrer Existenz bedroht. Wie der Milchbetrieb von Jens und Malte Stüven in Hammahermoor.
Mehr
Yoko Ono gewinnt Namensstreit
Die Künstlerin und John-Lennon-Witwe Yoko Ono (84) hat einen Namensstreit mit der Hamburger Eckkneipe „Yoko Mono“ gewonnen. Der Grund für die Klage ist eine Verwechslungsgefahr.
Mehr
Stille Heldin erhält einen Bambi
Viele Promis und eine stille Heldin: Bei der 69. Bambi-Verleihung in Berlin ist auch die Hamburger Krankenschwester Waltraud Hubert, die sich um todkranke Kinder kümmert, ausgezeichnet worden.
Mehr
Flächenverbrauch befördert den Wandel in der Landwirtschaft
Autobahnbau, Ausgleichsflächen, Landschaftsschutz – all das belastet die Landwirte im Norden des Landkreises. Dieser Flächenverbrauch befördere den Strukturwandel in der Landwirtschaft, sagt der Geschäftsführer des Kreisbauernverbandes Stade, Klaus-Hinrich Breuer.
Mehr
Porno in der Nachbarwohnung
Für ihre diesjährige Produktion hat sich die Elstorfer Truppe einen heißen Stoff ausgesucht: Wenn zwei finanzklamme Studenten in ihrer WG nach zusätzlichen Einkommensquellen suchen, kann das eigentlich nur in die Hose gehen. Und das tut es auch – im wahrsten Sinne.
Mehr
„Amadys“ kommt zum Lühe-Anleger
Grünendeich hat attraktive Imbissstände, aber Probleme mit der Gaststätte „Zur schönen Fernsicht“. Für einen freien Imbiss-Stellplatz am Lüheanleger gab es viele Bewerber. Amir Aschartabbar vom Stader Restaurant „Amadys“ hat den Zuschlag bekommen.
Mehr
Marilyn Manson begeistert trotz Beinbruchs
Neun Konzerte musste US-Musiker Marilyn Manson nach einem Bühnenunfall in seiner Heimat absagen. Die Vorzeichen für den Start seiner Deutschland-Tournee in Hamburg waren nicht unbedingt gut, nachdem Fotos von ihm im Rollstuhl vor seinem Abflug aufgetaucht waren.
Mehr
Das sind die Höhepunkte an diesem Wochenende
Tipps und Termine der Redaktion: Jochen Busse im Hühnchenkostüm im Stadeum und Zorana Memedovic mit der Geige treten im Landkreis auf. Nackte Männerknie und Trommelmusik bietet „The Scottish Music Parade“.
Mehr
Positive Entwicklung im Tourismus setzt sich fort
Im Jahr 2016 haben die Übernachtungszahlen für den Landkreis Stade einen neuen Höchstwert mit zweistelligen Zuwachsraten und über 469 000 Übernachtungen laut amtlicher Statistik erreicht. Für das erste Halbjahr 2017 zeichnet sich ein nahezu konstant hohes Niveau der Übernachtungen ab.
Mehr
Positive Bilanz bei den Lehrstellen
Wer in diesem Jahr eine Lehrstelle suchte, wurde fündig. Das geht aus der Bilanz hervor, die am Donnerstag bei der Agentur für Arbeit vorgelegt wurde. Nur zehn Jugendliche haben noch keine Stelle gefunden, 60 Lehrstellen sind im Moment noch unbesetzt.
Mehr
Konzert der Rolling Stones hat juristisches Nachspiel
Das Stones-Konzert vor zwei Monaten im Hamburger Stadtpark hat ein juristisches Nachspiel, das nun weitere Kreise zieht.
Mehr
Was Randy Bülau in Postmoor plant
Die Outdoor-Sportanlage im Gewerbegebiet Siedenkamp in Postmoor nimmt Gestalt an. Die ehemalige BSV-Handballspielerin Randy Bülau aus Buxtehude ist zuversichtlich, dass ihr „Cross-Land“ wie geplant fertig wird. Trotz des Problems mit der Bürokratie.
Mehr
Jugendherberge braucht mehr Räume
Die Jugendherberge zu puschen, um die Übernachtungszahlen zu steigern. Diesem Wunsch des Jugendherbergswerks und den dazugehörigen Antrag der SPD unterstützen die Mitglieder des Ausschusses für Kultur, Tourismus und Freizeit. Helfen sollen Containerräume.
Mehr
Die Woche in Hamburg: Ein schweigender Schweiger
Til Schweiger ist Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und irgendwie auch Restaurantbesitzer. Das alles macht er erfolgreich. Doch immer öfter schafft es der Hamburger nicht etwa wegen eines neuen Films in die Medien, sondern wegen seiner großen Schnauze.
Mehr
Liebe auf den ersten Biss
Es dauert keine zehn Minuten, und Najwa Hussein ist voll in ihrem Element. Der erste Biss, der erste Fisch – der Angeltag auf dem 80-PS-Boot „Crocodile“ kann losgehen. Und dies mitten im Hafen, die weltberühmte Kulisse mit Elbphilharmonie und Michel im Rücken.
Mehr
Mit Musik geiht allens beter ...
Kolumne op Platt von Renate Kiekebusch.
Mehr
Reise in die südliche Toscana
Die Volkshochschule Stade bietet für das kommende Jahr wieder eine Reise nach Italien in die südliche Toskana an. Noch sind Plätze frei, Anmeldungen sind noch bis zum 24. November möglich. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 15 Personen.
Mehr
Adventsgeschichten in der Kammeroper
Wundersame Geschichten, gelesen von Katharina Schütz, gibt es am 10. Dezember, 19 Uhr, in der Kammeroper: „Die Geschichte vom Lamettabaum“ von Magret Rettich, „Der Tannenbaum“ von Hans Christian Andersen, „Der störrische Esel und die süße Distel“ von Karl Heinrich Waggerl – und Klaviermusik. (...)
Mehr
Sprechzeit der Methusalems
Für Sonnabend, 18. November, 10 bis 12 Uhr, lädt der Horneburger Seniorenverein e Methusalem zu seiner monatlichen Sprechzeit im Horneburger Mehrgenerationenhaus im Burgmannshof, Lange Straße 38, ein.
Mehr
Klassische Musik im Königsmarcksaal
Diese Leser haben Karten für das Konzert im Königsmarcksaal gewonnen: Eckhard Albrecht aus Buxtehude (Abonnent seit 1981), Hartwig Goltzsch aus Horneburg (1991) und Annegret Röcker aus Stade (1992).
Mehr