Bullenbruchpolder soll 2020/2021 realisiert werden
Der Deichverband der II. Meile Alten Landes treibt die Planung des Hochwasserentlastungspolders Bullenbruch voran: 2020/2021 soll die Riesenbadewanne endlich realisiert werden – und Horneburg und Buxtehude vor Hochwasser schützen. Davon werden Mensch und Natur profitieren.
Mehr
Deutliche Worte: Landräte sind sauer wegen der Bahn
Die Zustände im Regionalverkehr auf der Bahn im südlichen Hamburger Umland haben jetzt die Landräte alarmiert: „Wir sind Opfer der jahrelangen Vernachlässigung im regionalen Schienenverkehr der Bahn“, schimpft Landrat Michael Roesberg im Namen seiner Kollegen.
Mehr
Bürgermeister-Schmetjen-Platz wird aufgehübscht
Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) unterstützt die Gemeinde Kutenholz und die drei am Bürgermeister-Schmetjen-Platz ansässigen Vereine dabei, das Areal aufzuhübschen und zu modernisieren.
Mehr
Stader Volkshochschule feiert 100. Geburtstag
„Die Volkshochschule Stade will die Freude an geistiger Arbeit in die Gesamtbevölkerung hineintragen.“ – So steht es in Satz 1 der Richtlinien für die Bildungsstätte, die 1919 ins Leben gerufen wurde. 100 Jahre später kommt die VHS immer noch putzmunter, bunt und frisch daher.
Mehr

Wie Betriebe die Absolventen umwerben
Ausbildungsbetriebe lassen sich viel einfallen, um Nachwuchs zu rekrutieren. Das scheint auch nötig, schließlich haben die Schulabgänger heute mehr Möglichkeiten denn je. Da fällt nicht wenigen Schülern die Wahl schwer. Umso stärker versuchen die Unternehmen, auf sich aufmerksam zu machen.
Mehr
Bezirksamt stellt Strafanzeige gegen Wilhelmsburger Schäfer
Die Vorwürfe des Hamburger Tierschutzvereins waren massiv. Ein Schäfer im Wilhelmsburger Stadtteil Moorwerder soll seine Tiere schwer misshandelt und vernachlässigt haben. Nun hat das Bezirksamt Strafanzeige gegen den Mann gestellt.
Mehr
Front gegen das Abholzen des Vollhöfner Waldes wächst
Der Nabu will nicht widerstandslos hinnehmen, dass die 23.000 Bäume für weitere Logistikflächen gefällt werden und startet eine Protestaktion, die sich an Hamburgs Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher richtet.
Mehr
Christoph von Schassen ist neuer Ortsbürgermeister von Bützfleth
Die Ortschaft Bützfleth hat seit Mittwochabend einen neuen Ortsbürgermeister: Christoph von Schassen. Damit steht nun ein Nachfolger für Sönke Hartlef fest.
Mehr
Stromkasten fängt Feuer: Brand auf Bauernhof Stader Moor
Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Stader Moor ist am Mittwochvormittag ein Feuer ausgebrochen. Ein Stromverteilerkasten an einem Boxenlaufstall ist in Brand geraten.
Mehr

Kulturen und Künste der Welt im Museum
Einmal quer um die Welt reisen, ohne Hamburg dafür zu verlassen? Das Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt, kurz MARKK, macht genau das möglich. Das Museum soll den Besuchern Wertschätzung für und Wissen über Kulturen und Künste der Welt vermitteln.
Mehr
Krummendeich: Gefälliger Treffpunkt für alle Generationen
Der neue Dorfplatz vor dem Naturfreibad Krummendeich ist fertiggestellt. Er wird an diesem Sonnabend, 21. September, mit einem Dorffest eingeweiht. Abgeschlossen sind auch die Bauarbeiten im Freibad, die jetzt den barrierefreien Zugang ermöglichen.
Mehr

84-Jährige sexuell missbraucht - Fahndung läuft
Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Sonntagabend in der Veringstraße in Wilhelmsburg eine 84-jährige Frau sexuell missbraucht hat. Nach dem Stand der Ermittlungen verließ die 84-Jährige für Besorgungen kurzzeitig ihre Wohnung.
Mehr
Pastor Matthias Schlicht übernimmt im Kulturforum
Das Kulturforum hat einen neuen Vorstand gewählt, der neue Präsident Matthias Schlicht will ein jüngeres Publikum gewinnen. Ex-Vorsitzender Hünnemeyer und Intendant Dieter Klar ziehen sich zurück.
Mehr
20-Jähriger prallt auf A 26 in Leitplanke
Rücksichtsloses Fahrverhalten ist die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall kürzlich auf der A 26, teilt Polizeisprecher Andre Janz mit. Ein junger Mann war mit einem BMW 1er kurz vor der Abfahrt Dollern ins Schlingern geraten und in die Leitplanke geprallt.
Mehr

Schwerer Unfall mitten in Ahlerstedt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 124 (Stader Straße) in Ahlerstedt hat ein Autofahrer am Mittwochvormittag schwere Verletzungen erlitten. Ein Pkw und ein Lkw waren in der Ortsmitte frontal kollidiert.
Mehr
Teenager flieht im Car2Go vor der Polizei
Zwei Minderjährige in einem Carsharing-Auto haben sich in der Nacht zu Mittwoch in Hamburg eine kurze Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Am Steuer saß ein polizeibekannter 14-Jähriger, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Mehr
Jan Fedder muss beim „Großstadtrevier“ pausieren
Jan Fedder (64) fällt einige Wochen bei den Dreharbeiten vom „Großstadtrevier“ aus. Der Schauspieler sei vergangenes Wochenende gestürzt und habe sich dabei am Sprunggelenk verletzt, teilte die ARD am Mittwoch mit.
Mehr
So will die Sparkasse in Buxtehude neu bauen
Wie soll das neue Sparkassen-Gebäude in der Buxtehuder Bahnhofstraße aussehen? Das Rätsel um die Frage ist jetzt gelöst. Wie berichtet, plant die Sparkasse Harburg-Buxtehude am jetzigen Standort einen Neubau. Jetzt ist der Entwurf öffentlich.
Mehr
UPDATE
Mini-Sturmflut setzt Lühe-Anleger und Deichvorland unter Wasser
Mit dem ersten großen Herbststurm kam die Flut – und setzte den Lühe-Anleger am Dienstagabend in Grünendeich größtenteils unter Wasser. Nach und nach eilten Pendler zum Parkplatz, um ihre Pkw vor dem Wasser zu retten.
Mehr
Feuerwehren beseitigen Sturmschäden
Die ersten Sturmböen in diesem Herbst fegen über den Landkreis Stade hinweg und bereiten den Feuerwehren Arbeit. Vielerorten stürzten am Dienstag Bäume auf Straßen und Wege und mussten beseitigt werden.
Mehr
Buxtehude bekommt ein Bäder-Boot
Einst fuhr die „Margarethe“ Badegäste aus Blankenese zu den Elbinseln. Aber jetzt liegt das historische Bäder-Boot in Buxtehude. Der Förderverein Buxtehuder Hafen & Este hat das Tuckerboot, Baujahr 1921, gekauft und will es wieder für Ausflüge zu den Elbinseln zur Verfügung stellen.
Mehr
Bauvorhaben im Wald Kaisereichen ruft Kritiker auf den Plan
Der Dornröschenschlaf des Waldgebietes Kaisereichen ist bald beendet. Die Stadt überplant das Gelände zwischen Harburger Straße und Bahngleisen, um dort Wohnbebauung zu ermöglichen. Das ruft auch Kritiker auf den Plan. Sie sorgen sich um Wald und Tierwelt.
Mehr
Zugausfälle nach Sturm in Norddeutschland
Nach den durch einen Sturm verursachten Schäden müssen sich Bahnfahrer auch am Mittwoch auf Zugausfälle und Verspätungen gefasst machen. Auf der Strecke zwischen Hamburg und Hannover könne es zu Einschränkungen kommen, so ein Sprecher der Deutschen Bahn.
Mehr
Friedhof Geestberg steht Besuchern offen
Der städtische Friedhof Geestberg nimmt am Sonntag, 22. September, am bundesweiten Aktionstag „Tag des offenen Friedhofes“ teil. Von 11 Uhr bis 15 Uhr gibt es zahlreiche Informationen und Programmpunkte auf dem Friedhof.
Mehr
Kind beim Spielen von Laster überrollt
Ein fünf Jahre alter Junge ist im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek beim Spielen von einem Laster überrollt und dabei schwer verletzt worden. Der Junge habe zusammen mit zwei Freundinnen an einem Straßenrand gespielt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.
Mehr
Grundschulneubau: Bliedersdorf ist teurer als Nottensdorf
Am 26. September wird im Rat die Standort-Entscheidung für den Grundschulneubau in Bliedersdorf oder Nottensdorf fallen. Wie sie ausgehen wird, ist noch unklar. Fest steht: Erstmals liegen jetzt die Kosten für beide Standorte vor. Und die unterscheiden sich.
Mehr
Bundesverkehrsminister testet autonomes Fahren in Hamburg
Moia, E-Scooter und autonom fahrende Autos: Seitdem Hamburg den Zuschlag für den internationalen Verkehrskongress ITS im Jahr 2021 bekommen hat, wird es fast von Tag zu Tag voller auf den Straßen. Neue Mobilitätsprojekte drängen in den Straßenverkehr.
Mehr
Fahrradfahrerin wird von Auto angefahren und schwer verletzt
Eine Radfahrerin ist am Bahnhof Neugraben in Hamburg von einer Frau mit ihrem Wagen angefahren und dabei schwer verletzt worden.
Mehr
Erste Warnzeichen für Buxtehudes Etat 2020
In Buxtehude sollen in den kommenden Jahren viele ehrgeizige Projekte realisiert und finanziert werden. Erste Zweifel, ob sich das die Stadt ohne einen massiven Anstieg der Verschuldung leisten kann, gibt es.
Mehr
Eines der größten Kreuzfahrtschiffe
Auch nach den „Cruise Days“ laufen weiterhin Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen ein, an diesem Sonntag zum Beispiel die MSC Preziosa.
Mehr
Streit um Fluglärm: Gericht weist Klage zweier Bürger ab
Im Streit um die Nutzung der beiden Start- und Landebahnen des Hamburger Flughafens hat das Oberverwaltungsgericht Hamburg die Klagen zweier Bürger am Mittwoch abgewiesen.
Mehr