Zukunft des Mehrgenerationenhauses soll gesichert werden
Das Mehrgenerationenhaus in Horneburg mit vielfältigen Angeboten und engagierten, größtenteils ehrenamtlichen Mitarbeitern ist bei Jung und Alt beliebt. Seine Zukunft als Ort der Begegnung und soziales Zentrum soll nun dauerhaft gesichert werden.
Mehr
Gestohlener Linienbus ist wieder aufgetaucht
Nachdem er in der Nacht von Montag auf Dienstag vom KVG-Gelände in Stade entwendet wurde, ist der Bus am Donnerstag in Harsefeld aufgetaucht. Eine aufmerksame Bürgerin hat ihn im Handelsweg entdeckt und die Polizei informiert.
Mehr
Kunsthaus: Künstler und Freunde für die Ewigkeit
Als Mitbegründer des Blauen Reiters und Künstler des rheinischen Expressionismus ist August Macke weltbekannt. Seinen Freund Hans Thuar kennen nur wenige. Dabei ist auch er ein bedeutender Künstler, wie eine neue Ausstellung im Kunsthaus zeigt.
Mehr
Corona-Ausbruch in Hamburger Bar: Darth Vader, bitte melden
Es erinnert an die Infektionen in österreichischen Après-Ski-Bars: In einer Hamburger Bar arbeiten Corona-Infizierte hinterm Tresen. Hunderte Gäste müssen mit einer Infektion rechnen und in Quarantäne. Doch nicht alle lassen sich ermitteln.
Mehr

Burweg treibt Dorfentwicklung voran
Die Gemeinde Burweg will zwei erste Dorfregion-Projekte vorantreiben. Die Politik gab in der jüngsten Sitzung grünes Licht. Für Burweg könnte sich die umfangreiche Vorarbeit für den Dorfentwicklungsplan jetzt auszahlen.
Mehr
Lüher Politik beschließt Lärmaktionsplan
Der Rat der Samtgemeinde Lühe hat den Lärmaktionsplan für die Samtgemeinde beschlossen. Doch es gab auch Gegenstimmen, denn strittig war weiterhin eine Maßnahme zur Lärmreduzierung.
Mehr
Startschuss für Klimaquartier in Jork ist gefallen
Die Gemeinde Jork wird zum Steuerparadies für Klimaretter: Der Rat hat das Sanierungsgebiet „Jork-Mitte“ am Mittwochabend einstimmig beschlossen. Was das für die Immobilien-Eigentümer in diesem Gebiet bedeutet.
Mehr
Elbtunnel wird am Wochenende gesperrt
Erstmals seit Eröffnung des Hamburger Elbtunnels vor mehr als 45 Jahren wird die wichtige Autobahn 7 für ein ganzes Wochenende gesperrt. Die Sperrung beginnt am Freitagabend. Hintergrund sind vorbereitende Bauarbeiten zur Verbreiterung der Autobahn im Hafengebiet auf acht Spuren.
Mehr
K 26 in Jork-Borstel: Spundwand-Bau mit Vollsperrung
Im Zuge der Sanierung der maroden Uferbefestigung in Jork-Borstel haben die Wasserbauer von J. D. Hahn in dieser Woche mit der Einrichtung der Baustelle an der Großen und der Kleinen Seite begonnen. Die K 26 muss in diesem Abschnitt voll gesperrt werden.
Mehr

Viebrockhaus baut Harsefelder Gesundheitszentrum
Ein Gesundheitszentrum auf dem Gelände eines ehemaligen Aldi-Marktes in Harsefeld rückt in greifbare Nähe. Unklar war, ob die Gemeinde selbst als Bauherr und Betreiber auftritt oder einen Investor ans Ruder lässt. Jetzt ist die Entscheidung gefallen.
Mehr
Das sind die Gewinner und Verlierer der Corona-Krise
Die Corona-Pandemie und der angeordnete Lockdown haben schlimme Folgen für die Wirtschaft und damit für die Menschen in der Region. Jedes siebte Unternehmen fühlt sich von der Insolvenz gefährdet. Das sagt einer, der es wissen muss.
Mehr

CDU kickt Bebauungsplan Einkaufszentrum von der Tagesordnung
Es sollte um die Nachbesserung bei der Planung des Einkaufszentrums gehen. Doch daraus wurde nichts. Der Planer, der die Änderungen im Bebauungsplan für das Areal von Combi-, Drogerie und Aldi-Markt vorstellen sollte, konnte ungehört seine Unterlagen wieder einpacken.
Mehr
Blitzer am Freitag
Wann und wo werden in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Hier ist eine Übersicht für den Landkreis Stade.
Mehr
In Buxtehudes größtem Neubaugebiet werden jetzt Häuser gebaut
Viele Jahre wurde darüber gesprochen, vorbereitet und geplant. Jetzt werden im aktuell größten Buxtehuder Neubaugebiet Giselbertstraße auch Wohnungen gebaut.
Mehr

Fachkräftemangel in Kitas: Ausbildung bleibt der Knackpunkt
Dass Kita-Plätze und Erzieher fehlen, ist nichts Neues. Aber was kann dagegen getan werden? Ein Buxtehuder Kita-Leiter hat sich des Themas angenommen und mit Vertretern aus der Politik das Gespräch gesucht, um Lösungen zu finden. Das ist sein erstes Fazit.
Mehr
Linke fordert Aufklärung nach Rücktritt von Kilian-Klinge
Der Rücktritt der CDU-Fraktionsvorsitzenden im Stader Rat Kristina Kilian-Klinge aus dem Aufsichtsrat der Elbe Kliniken Stade-Buxtehude Anfang August sorgte für Wirbel. Die Linksfraktion fordert jetzt, die Angelegenheit zu klären - und hat einen entsprechenden Antrag gestellt.
Mehr
Harburgs Open-Air-Galerie wächst weiter
Bei dem Streetart-Festival „Walls can dance“ sind in Harburg vier weitere Fassadenkunstwerke entstanden. Bald gibt es wieder Führungen durch die Open-Air-Galerie.
Mehr
Sie ist Stades Heimatshopperin
Unter dem Motto „Perfekt vorbereitet für den Ausflug in die Natur“ suchten die Arbeitsgemeinschaft Aktuelles Stade und die Stade Marketing Tourismus GmbH ihren „Heimatshopper“. Per Online-Abstimmung wurde nun die Gewinnerin ermittelt.
Mehr
Solemio hat ein Corona-System ausgetüftelt
Das Solemio hat wieder geöffnet. Das ist für alle, die sich gerne im Wasser tummeln, eine gute Nachricht. Das in Corona-Zeiten zu bewerkstelligen, hat die Stader Bädergesellschaft und das Solemio-Team vor schwere Aufgaben gestellt.
Mehr
Das Hallenbad in Neu Wulmstorf wird repariert
Neu Wulmstorfs Schwimmer werden noch voraussichtlich etwa drei Wochen auf dem Trockenen sitzen müssen. Aber: Es gibt eine gute Nachricht hinsichtlich des Schadens im Hallenbad, das wegen eines Defekts in der Steuerungstechnik nicht wie geplant zur Wintersaison öffnen konnte.
Mehr
Ansturm auf das Stipendium fürs Nichtstun
Das Stipendium für Nichtstun der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK) ist auf der ganzen Welt auf Interesse gestoßen. Die große Zahl und Vielfalt der Bewerber habe ihn absolut überrascht, sagte Projektinitiator Friedrich von Borries der Deutschen Presse-Agentur.
Mehr
Kreislaufwirtschaft als Alternative zu Abfallbergen
Bis zum 22. August, dem Earth Overshoot Day 2020, hat die Menschheit so viele Ressourcen verbraucht, wie die Erde im Jahr erneuern kann. Eine Kreislaufwirtschaft wurde beim Aktionsabend „Cradle 2 Cradle“ in Horneburg als Alternative vorgestellt.
Mehr
Drei Neuinfektionen im Landkreis Stade
Die Anzahl der Neuinfektionen ist seit Mittwoch um drei gestiegen. Derzeit sind im Landkreis Stade 22 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet.
Mehr
Musikalische Höhepunkte beim Reeperbahn-Festival
Nach der feierlichen Eröffnung am Mittwoch geht das Reeperbahn Festival heute, morgen und Sonnabend weiter. Auf dem Programm stehen rund 300 Veranstaltungen, davon rund 140 Konzerte, verteilt auf etwa 20 Spielstätten.
Mehr
Linienbus in Stade gestohlen
Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein weißer Omnibus der Marke Mercedes-Benz, Modell "Citaro", von einem Betriebsgelände in der Stader "Feuerwehrstraße" entwendet. Der Linienbus war mit einer Werbefolie beklebt.
Mehr
Harburger Binnenhafen bekommt Schmuckstück
Drei Brüder, die den Binnenhafen schon von Kindesbeinen auf kennen, wollen das ehemalige Industrieareal mit einem Bürokomplex und einem Hotel bereichern. Der Clou bei dem Projekt sind eine großzügige Außengastronomie und Freizeitaktivitäten auf dem Wasser.
Mehr
Stahlwerk im Hamburger Hafen will klimaneutral werden
Es ist ein hoch gestecktes Ziel: Das Stahlwerk von Arcelor Mittal im Hamburger Hafen soll CO2-neutral werden - mit Hilfe von Wasserstoff. Eine Tour zu drei Standorten praktizierter Wasserstoffanwendung zeigt: Die Pioniere sind auf dem Weg, doch der wird lang und steinig.
Mehr
Löwenstarkes Engagement im Alten Land
Völkerverständigung, Toleranz, Humanität, Bildung und Hilfe zur Selbsthilfe, für diese Ziele und Werte engagieren sich die Altländer Lions seit 1970. Sie haben einiges auf die Beine gestellt - für die gute Sache.
Mehr
Wieder freie Fahrt durch den Ellerbruchtunnel
Diese Bauarbeiten haben monatelang für Frust und Ärger bei Buxtehuder Autofahrern gesorgt. Jetzt sind die Arbeiten an der Bahnunterführung auf der Spange vier Wochen früher fertig als geplant. Aber schon ab Montag drohen neue Staus auf der B 73.
Mehr
Whatsapp-Gebete in einem Buch
75 Tage lang schickten die Konfirmanden aus Wischhafen jeden Tag ein Gebet in die Gemeinde, in dem sie mit Gott über ihre Gefühle und ihren Alltag während des Corona-Lockdowns redeten. Daraus ist nun ein Buch entstanden.
Mehr
Jobverluste auf breiter Front befürchtet
Hamburgs Gewerkschaften befürchten herbe Jobverluste infolge der Corona-Krise. „Allein in der Metallindustrie kämpfen wir derzeit um mehrere Tausend Arbeitsplätze“, berichtete Emanuel Glass, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Region Hamburg, am Mittwoch.
Mehr