16.04.2018, 12:05
Feuerwehr löscht Pkw in Wohngebiet
Leserbrief

BREMERVOERDE. Am Montagmorgen um 7.45 Uhr wurde die Feuerwehr Bremervörde zu einem brennenden Pkw im Großen Dieckkamp alarmiert. Nach ersten Angaben sollte sich das Fahrzeug noch im Carport befinden.

Beim Eintreffen hatten Polizei und Besitzer das Fahrzeug bereits aus dem Carport geschoben. Flammen schlugen aus dem Motorraum. Das Feuer konnte von einem Trupp unter Atemschutz zügig mit dem Schnellangriffsschlauch gelöscht werden.

Außerdem galt es, auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. Elf Feuerwehrleute waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Als Ursache gehen die Einsatzkräfte von einem technischen Defekt am Fahrzeug aus.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.09.2018, HARBURG
    Ein Toter nach Wohnungsbrand in Harburg
    Mehr
  • 25.09.2018, STADE
    Tierköder in Stade: Polizei warnt Hundebesitzer
    Mehr
  • 25.09.2018, BREMERVÖRDE
    "Nur ein kleiner Joint": Polizei stoppt bekifften Autofahrer
    Mehr
  • 25.09.2018, HARSEFELD
    Pilzsammler vereiteln Waldbrand
    Mehr
  • 24.09.2018, Landkreis
    Stader Feuerwehr hilft bei Moorbrand in Meppen
    Mehr
  • 24.09.2018, ASSELERSAND
    Scheune bei Großbrand in Asselersand zerstört
    Mehr
  • 22.09.2018, FREIBURG
    Freiburg: Diesel aus Baggertank abgezapft
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Metronom kollidiert mit Ast - Streckensperrungen aufgehoben
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Drogenfund in Stade: Beschuldigter jetzt doch in U-Haft
    Mehr
  • 22.09.2018, LANDKREIS
    62 Autofahrer mit Handy erwischt
    Mehr