16.04.2018, 12:05
Feuerwehr löscht Pkw in Wohngebiet
Leserbrief
Kommentare

BREMERVOERDE. Am Montagmorgen um 7.45 Uhr wurde die Feuerwehr Bremervörde zu einem brennenden Pkw im Großen Dieckkamp alarmiert. Nach ersten Angaben sollte sich das Fahrzeug noch im Carport befinden.

Beim Eintreffen hatten Polizei und Besitzer das Fahrzeug bereits aus dem Carport geschoben. Flammen schlugen aus dem Motorraum. Das Feuer konnte von einem Trupp unter Atemschutz zügig mit dem Schnellangriffsschlauch gelöscht werden.

Außerdem galt es, auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. Elf Feuerwehrleute waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Als Ursache gehen die Einsatzkräfte von einem technischen Defekt am Fahrzeug aus.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.07.2018, Hamburg
    Radfahrer stürzt auf Straße und wird überrollt
    Mehr
  • 20.07.2018, JORK
    Jork: Baucontainer und Gebäude aufgebrochen
    Mehr
  • 20.07.2018, HAMBURG
    Hamburg: 300 Gramm Cannabis gefunden
    Mehr
  • 20.07.2018, Landkreis
    Polizei legt zwei Diebesbanden das Handwerk
    Mehr
  • 20.07.2018, WISCHHAFEN
    Wischhafen: Schiff gerät in Schieflage und läuft voll
    Mehr
  • 19.07.2018, Landkreis
    Stau nach Vollsperrung auf B73 bei Ovelgönne
    Mehr
  • 19.07.2018, Himmelpforten
    Zwei Verletzte und drei zerstörte Fahrzeuge
    Mehr
  • 19.07.2018, Hamburg
    Zwei Badeunfälle in kurzer Zeit: Fünfjährige muss reanimiert werden
    Mehr
  • 19.07.2018, BUXTEHUDE
    Motorroller in Buxtehude gestohlen
    Mehr
  • 19.07.2018, Harburg
    Auto kracht gegen Linienbus - ein Toter und fünf Verletzte
    Mehr