12.03.2018, 18:19
Liam Colgan ist weiterhin verschwunden
Leserbrief
Kommentare
Mehr zum Thema
  Post beteiligt sich an Suche nach vermisstem Schotten
Vermisster Schotte Liam Colgan: Suche mit Spürhund
Videos
 

HAMBURG. Rund eine Woche nachdem 300.000 Flugblätter mit einer Beschreibung des in Hamburg vermissten Schotten Liam Colgan verteilt wurden, gibt es noch keine heiße Spur von dem 29-Jährigen. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Hamburg.

Es habe Hinweise im zweistelligen Bereich gegeben, denen nachgegangen worden sei. Nach ersten Ermittlungen sei es nicht unrealistisch, dass der 29-Jährige verunglückt sei. Es gebe beispielsweise keine Hinweise darauf, dass der Schotte einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sei oder sich habe absetzen wollen. Colgan war vor rund vier Wochen auf der Reeperbahn verschwunden, nachdem er an einem Junggesellenabschied teilgenommen hatte. Er war nach Polizeiangaben stark alkoholisiert und weder in sein Hostel zurückgekehrt noch nach Schottland zurückgeflogen. Seitdem sucht die Familie nach ihm.  (dpa)

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.06.2018, HORNEBURG/NOTTENSDORF
    Sprit-Diebstahl mit gestohlenem Kennzeichen
    Mehr
  • 16.06.2018, HOLLERN-TWIELENFLETH
    Bewohnerin erwischt Einbrecher auf frischer Tat
    Mehr
  • 16.06.2018, Hamburg
    Gasexplosion hebt Straße in Hamburg an
    Mehr
  • 15.06.2018, Ahlerstedt
    Feuerwehren löschen Brand auf Ahlerstedter Hof
    Mehr
  • 15.06.2018, Königreich
    Feuer in Königreich: 52-Jähriger hat eigene Wohnung angezündet
    Mehr
  • 15.06.2018, Buxtehude
    Buxtehude: Auto landet im Schaufenster
    Mehr
  • 14.06.2018, ZEVEN
    Unbekannte stehlen einen Motorroller
    Mehr
  • 14.06.2018, HIMMELPFORTEN
    Polizisten nehmen Räuber in Himmelpforten fest
    Mehr
  • 14.06.2018, Finkenwerder
    Polizei erwischt Raser-Biker mit 182 Sachen
    Mehr
  • 14.06.2018, Hamburg
    Langer Stau auf der A7: Sattelzug blockiert Elbtunnel
    Mehr