14.01.2018, 12:45
Neu Wulmstorf: Versuchter Raub eines Handys
Leserbrief

NEU WULMSTROF. Am Samstagabend kam es in der Theodor-Storm-Straße zu einem versuchten Raub eines Handys. Ein Mann griff eine 35-jährige Frau auf offener Straße unvermittelt von hinten an und versuchte ihr ein Handy aus der Hand zu entreißen.

Die Frau leistete erhebliche Gegenwehr, indem sie den Täter kratzte und stieß. Hierbei soll der Täter auch Kratzspuren im Gesicht davongetragen haben. Außerdem rief sie lautstark um Hilfe, sodass der Mann schließlich von ihr abließ und ohne Raubgut vom Tatort flüchtete. Das weibliche Opfer wurde leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung war zunächst jedoch nicht erforderlich.

Das Opfer konnte den Täter wie folgt beschreiben: südländisches Aussehen (arabisch, afghanisch oder türkisch), 165-170 cm, 20-25 Jahre alt, Drei-Tage-Bart, rundes Gesicht, normale schlanke Statur, dunkel gekleidet, dunkle Mütze.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter mit mehreren Streifenwagen verlief negativ. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Neu Wulmstorf, Tel.: 040/7001386-0, in Verbindung zu setzen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.05.2018, Sittensen
    Verkehrsunfall: Feuerwehr befreit eingeklemmte Person
    Mehr
  • 26.05.2018,
    Übung: Feuer in der Aquarella-Sauna
    Mehr
  • 26.05.2018, HAMBURG
    Säurealarm im Zoologischen Institut
    Mehr
  • 26.05.2018, HAMBURG
    Feuerwehr sichert Gefahrgut am Cruise Center Altona
    Mehr
  • 26.05.2018, SCHEESSEL
    Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft
    Mehr
  • 25.05.2018, Stade
    Schauübung in Stade: Feuerwehren erinnern an Stadtbrand
    Mehr
  • 25.05.2018, HAMBURG
    Schwimmer wird in der Elbe vermisst
    Mehr
  • 25.05.2018, STADE
    Fahrerflucht in Stade
    Mehr
  • 25.05.2018, Stade
    Shell-Tankstelle in Stade überfallen
    Mehr
  • 25.05.2018, HAMBURG
    Freigang für den Drogenhandel
    Mehr