06.03.2018, 12:13
Zoll beschlagnahmt 50.000 Zigaretten

HAMBURG. Bei einer Razzia gegen den organisierten Zigarettenschmuggel hat der Zoll am frühen Dienstagmorgen in Hamburg elf Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht.

Dabei wurden nach Angaben des Zollfahndungsamts mehr als 50.000 Zigaretten, Bargeld und eine Schusswaffe samt Munition beschlagnahmt. Gegen vier Verdächtige seien Haftbefehle vollstreckt worden, einer davon in Österreich durch den Zoll und die Innsbrucker Polizei. (dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.03.2019, HIMMELPFORTEN
    Diesel gezapft und Gebäude beschmiert
    Mehr
  • 20.03.2019, Hamburg
    Schwerer Verkehrsunfall: Fahrradfahrer erliegt Verletzungen
    Mehr
  • 20.03.2019, Stade
    Tankstellen-Überfall: Weitere Tat eingeräumt
    Mehr
  • 20.03.2019, NEU WULMSTORF
    Autodiebe im Apfelgarten unterwegs
    Mehr
  • 19.03.2019, STADE
    Einbrecher steigen in Stader Imbiss ein
    Mehr
  • 19.03.2019, HAMBURG
    FC St. Pauli: Polizei bittet um Hinweise
    Mehr
  • 19.03.2019, AHLERSTEDT
    Ahlerstedt: Einbrecher steigen in Gaststätte ein
    Mehr
  • 19.03.2019, Neuwiedenthal
    Ungewöhnlicher Einsatz: Polizei findet Lamm auf Spielplatz
    Mehr
  • 19.03.2019, RADE
    Unter Drogeneinfluss auf der A1 unterwegs
    Mehr
  • 19.03.2019, Stade
    Mit Küchenmesser bedroht: Überfall auf Tankstelle
    Mehr