06.03.2018, 12:13
Zoll beschlagnahmt 50.000 Zigaretten
Leserbrief
Kommentare

HAMBURG. Bei einer Razzia gegen den organisierten Zigarettenschmuggel hat der Zoll am frühen Dienstagmorgen in Hamburg elf Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht.

Dabei wurden nach Angaben des Zollfahndungsamts mehr als 50.000 Zigaretten, Bargeld und eine Schusswaffe samt Munition beschlagnahmt. Gegen vier Verdächtige seien Haftbefehle vollstreckt worden, einer davon in Österreich durch den Zoll und die Innsbrucker Polizei. (dpa)

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.06.2018, Bützfleth
    Zeugen gesucht: Wohnmobil fährt Mädchen an und verschwindet
    Mehr
  • 19.06.2018, HAMBURG
    Gesuchter Vergewaltiger wird verhaftet
    Mehr
  • 19.06.2018, HAMBURG
    Gestohlene Radsätze beschlagnahmt
    Mehr
  • 19.06.2018, Dammhausen
    Radfahrer stürzt kopfüber in einen Bach und stirbt
    Mehr
  • 19.06.2018, Heinbockel
    Spielzeugschlange sorgt in Heinbockel für Angst und Schrecken
    Mehr
  • 19.06.2018, HARBURG
    Radfahrer übersehen und schwer verletzt
    Mehr
  • 18.06.2018, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Enten in Not – Feuerwehr zur Stelle
    Mehr
  • 16.06.2018, HORNEBURG/NOTTENSDORF
    Sprit-Diebstahl mit gestohlenem Kennzeichen
    Mehr
  • 16.06.2018, HOLLERN-TWIELENFLETH
    Bewohnerin erwischt Einbrecher auf frischer Tat
    Mehr
  • 16.06.2018, Hamburg
    Gasexplosion hebt Straße in Hamburg an
    Mehr