08.08.2019, 11:33
13. Stockwerke: Wohnungsbrand in Hamburger Hochhaus

HAMBURG. In einem 13-stöckigen Hochhaus in Hamburg Lohbrügge ist eine Wohnung ausgebrannt. Das Feuer sei im fünften Stock ausgebrochen, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit.

Die Rettungskräfte hätten unter anderem von einer Drehleiter aus gegen die Flammen gekämpft. Verletzt wurde am Mittwochabend den Angaben zufolge niemand. Alle Bewohner hätten sich ins Freie retten können.

Die betroffene Wohnung ist zerstört. Die Nachbarn konnten nach dem Ende der Löscharbeiten wieder nach Hause zurückkehren. Warum der Brand ausbrach, ist laut Polizeiangaben noch unklar.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.08.2019, Horneburg/ Issendorf
    Fahrradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der L 123
    Mehr
  • 17.08.2019, GrÄpel
    Diebe stehlen gesamten Zigarettenautomaten
    Mehr
  • 16.08.2019, Jork
    Schwerer Unfall auf Obstmarschenweg in Osterjork
    Mehr
  • 16.08.2019, WANGERSEN
    Einbrecher erbeuten Schmuck
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Weitere Täter nach Überfall festgenommen
    Mehr
  • 16.08.2019, BARNKRUG
    Nach Arbeiten an Ölheizung: Zwei Verletzte bei Feuer in Barnkrug
    Mehr
  • 16.08.2019, ABBENFLETH/STADE
    Leichenfund in Abbenfleth: Polizei sucht mit Foto nach Hinweisen zur Identität
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Wagen überschlägt sich bei Unfall
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Autofahrerin überschlägt sich und beschädigt andere Autos
    Mehr
  • 16.08.2019, LANDKREIS
    Polizei gehen bei Kontrollaktion im Landkreis Stade 194 Raser ins Netz
    Mehr