02.12.2018, 19:33
16-Jähriger mit 1,9 Promille

Ein 16-jähriger Mann ist am Hamburger Hauptbahnhof mit 1,9 Promille Atemalkohol von einer Streife der Bundespolizei aufgegriffen und anschließend ins Krankenhaus gebracht worden. Einem zufällig vorbeilaufenden Passanten war der hilflose Jugendliche in der Nacht zu Sonntag aufgefallen und rief daraufhin die Polizei, wie diese am Sonntag mitteilte. Wenige Stunden zuvor musste bereits ein 21-Jähriger mit 4,3 Promille ins Krankenhaus gebracht werden. Er hatte am Hauptbahnhof Passanten aggressiv belästigt, wie es hieß.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.02.2019, Harsfeld
    Feueralarm: Harsefelder Oberschule evakuiert
    Mehr
  • 22.02.2019, LANDKREIS
    Polizei kontrolliert landwirtschaftliche Fahrzeuge - viele wegen Mängeln stillgelegt
    Mehr
  • 21.02.2019, Burweg
    Tödlicher Unfall auf B 73: Auto prallt bei Burweg gegen Brücke
    Mehr
  • 21.02.2019, HAMBURG
    Mutmaßlicher Hotelbetrüger festgenommen
    Mehr
  • 21.02.2019, ROSENGARTEN
    Reifenplatzer verursacht hohen Schaden
    Mehr
  • 21.02.2019, Sittensen
    Polizei in Sittensen kontrolliert Tiertransporte
    Mehr
  • 21.02.2019, HARSEFELD
    Einbrecher nehmen in Harsefeld Schmuck mit
    Mehr
  • 20.02.2019, HAMBURG
    Fliegerbombe in Bramfeld gefunden
    Mehr
  • 20.02.2019, BUXTEHUDE
    Autofahrerin prallt gegen Leitplanke
    Mehr
  • 20.02.2019, NEUENKIRCHEN
    Obstbauer wird unter Traktor eingeklemmt
    Mehr