15.03.2019, 18:28
17-Jähriger nach Überfall festgenommen

Die Polizei hat einen 17-Jährigen wegen eines Überfalls auf einen Mann an der U-Bahnhaltestelle Alsterdorf festgenommen. Er habe dem 41-Jährigen in Begleitung von drei weiteren Jugendlichen am Donnerstagabend Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und anschließend dessen Handy gestohlen, teilte die Polizei mit. Danach sei die Gruppe geflüchtet. Die Jugendlichen seien kurze Zeit später von einer Streifenwagenbesatzung aufgegriffen worden, das Diebesgut konnte in der Nähe des Tatorts sichergestellt werden. Gegen den 17-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.03.2019, STADE
    Einbrecher steigen in Stader Imbiss ein
    Mehr
  • 19.03.2019, HAMBURG
    FC St. Pauli: Polizei bittet um Hinweise
    Mehr
  • 19.03.2019, AHLERSTEDT
    Ahlerstedt: Einbrecher steigen in Gaststätte ein
    Mehr
  • 19.03.2019, Neuwiedenthal
    Ungewöhnlicher Einsatz: Polizei findet Lamm auf Spielplatz
    Mehr
  • 19.03.2019, RADE
    Unter Drogeneinfluss auf der A1 unterwegs
    Mehr
  • 19.03.2019, Stade
    Mit Küchenmesser bedroht: Überfall auf Tankstelle
    Mehr
  • 18.03.2019, HAMBURG
    Mit Pistole am Hauptbahnhof unterwegs
    Mehr
  • 18.03.2019, Hamburg
    Einbrecher dank aufmerksamer Nachbarin festgenommen
    Mehr
  • 17.03.2019, STADE
    Stadersand: Transporter aus Hochwasser geborgen
    Mehr
  • 16.03.2019, HAMBURG
    Drogen-Razzia: 19 vorläufige Festnahmen
    Mehr