24.03.2020, 11:12
18-Jährige bei Unfall auf B 73 schwer verletzt

HECHTHAUSEN. Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 73 in Hechthausen wurden am Montag eine Frau schwer und ein Mann leicht verletzt.


Ein  61-Jähriger wollte von der B73 nach links in die Waldstraße abbiegen. Der Hechthausener musste anhalten, um den Gegenverkehr durchzulassen. Die nachfolgende 18-Jährige aus dem Kreis Stade übersah vermutlich den Toyota des Mannes und fuhr mit ihrem Seat auf. Die 18-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer, der 61-jähriger leicht.  Beide Fahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 4.500 Euro geschätzt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.04.2020, HARSEFELD
    Feuerwehr rettet Wohnhaus in Harsefeld vor Flammen
    Mehr
  • 05.04.2020, APENSEN
    Diebe stehlen 500 Liter Diesel in Apensen
    Mehr
  • 05.04.2020, HEINBOCKEL
    Feuer zerstört Scheune in Heinbockel
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Hamburg: Streit unter Autofahrern eskaliert und endet mit Unfall
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Drogenkriminalität: 122 Personen werden überprüft
    Mehr
  • 05.04.2020, GOLDBECK
    Goldbeck: Container mit Altkleidern in Brand gesetzt
    Mehr
  • 05.04.2020, STADE
    Feuer in Reihenhaus am Bullenhof in Stade
    Mehr
  • 04.04.2020, HARBURG
    Vermeintlicher Friedhofsmord war ein Suizid
    Mehr
  • 03.04.2020, HAMBURG
    Fahrkartenautomat in Hamburg-Moorfleet gesprengt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hamburg
    Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Waltershof
    Mehr