12.02.2019, 10:49
28-Jährige erhält erpresserische E-Mail

SITTENSEN. Ein Ende der erpresserischen E-Mails ist nicht in Sicht. Am Sonntag traf es eine 28-jährige Frau aus Sittensen. Das meldet die Polizei.

Die Frau erhielt am Abend eine Mail, in der ihr mitgeteilt wurde, dass ein Video von ihr veröffentlicht werde, wenn sie nicht sechshundert Euro in Bitcoins an eine bestimmte Adresse überweisen würde. Die Frau machte alles richtig und informierte die Polizei.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.08.2019, Bremervörde/Oerel
    Einbrecher dringen in zwei Pfarrhäuser ein
    Mehr
  • 21.08.2019, Hamburg
    Geflohener mutmaßlicher Sexualstraftäter in Berlin gefasst
    Mehr
  • 20.08.2019, LANDKREIS
    Diebe: Polizei meldet sechs Taten an einem Wochenende
    Mehr
  • 20.08.2019, ABBENFLETH
    Abbenfleth: Unbekannter Toter kam durch Sprengsatz ums Leben
    Mehr
  • 20.08.2019, HAMBURG
    Haftbefehl gegen Vergewaltiger
    Mehr
  • 20.08.2019, Hamburg
    Wasserrohrbruch setzt Fruchtallee unter Wasser
    Mehr
  • 20.08.2019, ESTEBGRÜGGE
    Gasleitung an der Este beschädigt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Fruchtallee wird überschwemmt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    40-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Mit bis zu 160 durch die Stadt gerast
    Mehr