12.02.2019, 10:49
28-Jährige erhält erpresserische E-Mail

SITTENSEN. Ein Ende der erpresserischen E-Mails ist nicht in Sicht. Am Sonntag traf es eine 28-jährige Frau aus Sittensen. Das meldet die Polizei.

Die Frau erhielt am Abend eine Mail, in der ihr mitgeteilt wurde, dass ein Video von ihr veröffentlicht werde, wenn sie nicht sechshundert Euro in Bitcoins an eine bestimmte Adresse überweisen würde. Die Frau machte alles richtig und informierte die Polizei.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.04.2019, HAMMAH
    Zwei Verletzte nach Unfall bei Hammah
    Mehr
  • 26.04.2019, Gifhorn
    15.000 Euro für Pflasterputz: Falsche Handwerker nach Abzocke gestellt
    Mehr
  • 26.04.2019, HAMBURG
    Feuerwehr entdeckt tote Frau
    Mehr
  • 26.04.2019, HAMBURG
    Falscher Alarm legt den Verkehr lahm
    Mehr
  • 25.04.2019, Barnkrug
    Motorradfahrer bei Unfall in Barnkrug schwer verletzt
    Mehr
  • 25.04.2019, HAMBURG
    Waldbrand im Höltigbaum gelöscht
    Mehr
  • 25.04.2019, Stade
    Stader Polizei nimmt ausgebüxte Ponys "vorläufig fest"
    Mehr
  • 25.04.2019, Jork
    Einbruch in Jorker Café
    Mehr
  • 25.04.2019, DROCHTERSEN
    Autofahrer bringt Radler in Drochtersen zu Fall
    Mehr
  • 25.04.2019, HAUSBRUCH
    Fahndung: Neunjährige sexuell belästigt
    Mehr