21.07.2019, 17:38
3,78 Promille und kein Führerschein

HOLLENSTEDT. Am Sonnabendabend meldet eine Zeugin der Polizei eine augenscheinlich angetrunkene Dame, die gerade mit ihrem Wagen in Tostedt losfahre.


Am Sonnabendabend meldet eine Zeugin der Polizei eine augenscheinlich angetrunkene Dame, die gerade mit ihrem Wagen in Tostedt stedt losfahre. Die Polizei trifft die Frau später an ihrer Wohnanschrift an. Ein Atemalholtest ergibt einen Wert von 3,78 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass die 41-Jährige aus Hollenstedt nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Sie muss sich jetzt zwei Strafverfahren stellen: Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.07.2020, HAMBURG
    Streit vor Shisha-Bar in Wedel
    Mehr
  • 05.07.2020, Hamburg
    Großeinsatz der Feuerwehr: Hamburger Tierfachmarkt brennt aus
    Mehr
  • 05.07.2020, ENGELSCHOFF
    L 113: Verkehrsunfall in Engelschoff-Neuland
    Mehr
  • 05.07.2020, Buxtehude
    Feuerwehreinsatz am Tennisclubhaus am Jahnstadion in Buxtehude
    Mehr
  • 04.07.2020, HAMBURG
    Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Hamburg
    Mehr
  • 03.07.2020, HAMBURG
    Essen brennt auf dem Herd an
    Mehr
  • 02.07.2020, WIEPENKATHEN
    Umwelteinsatz: Feuerwehr sichert ausgetretenes Hydrauliköl
    Mehr
  • 02.07.2020, LANDKREIS
    Polizei stellt Fahrräder sicher und sucht Eigentümer
    Mehr
  • 02.07.2020, HAMBURG
    Polizei-Großeinsatz am Busbahnhof in Hamburg-Billstedt
    Mehr
  • 01.07.2020, WISCHHAFENERSAND
    Traktoren und Pkw brennen auf Bauernhof
    Mehr