11.01.2019, 18:56
70-jähriger Bankräuber festgenommen

HAMBURG. Einen Bankräuber hat die Polizei am Donnerstagabend vorläufig festgenommen, nachdem dieser eine Sparkasse im Stadtteil St. Georg überfallen hatte.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, habe der 70-jährige Deutsche maskiert die Filiale in der Langen Reihe betreten und drei Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht. Außerdem habe er die Herausgabe von Bargeld gefordert. Nachdem er einen vierstelligen Betrag erbeutet hatte, sei er aus der Filiale geflüchtet.

Eine unbekannte Zeugin habe die Tat beobachtet und in der Nähe befindliche Beamte verständigt, so die Polizei weiter. Der Mann konnte daraufhin noch am Tatort festgenommen werden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.06.2019, OLDENDORF-HIMMELPFORTEN
    Zahlreiche Feuerwehreinsätze nach Regen und Gewitter
    Mehr
  • 19.06.2019, HAMBURG
    20-Jähriger nach Überfall verhaftet
    Mehr
  • 19.06.2019, Hamburg
    Weltkriegsbombe in Hamburg-Wilhelmsburg entschärft
    Mehr
  • 19.06.2019, STADE
    Unfall in Stade: Motorrad kracht in Pkw – Fahrer stürzt
    Mehr
  • 19.06.2019, ASSELERMOOR
    Asselermoor: Autofahrer übersieht abbiegenden Traktor
    Mehr
  • 18.06.2019, HAMBURG
    Trickdieb am Hauptbahnhof festgenommen
    Mehr
  • 18.06.2019, Süderelbe
    Auf den Rücken gestürzt: Vermisste Frau nach langer Suche gefunden
    Mehr
  • 18.06.2019, STADE
    Auto beim Parken beschädigt
    Mehr
  • 18.06.2019, HAMBURG
    Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht
    Mehr
  • 18.06.2019, Stade
    "Unruhiger als Vorjahre": Das sagt die Polizei zum Altstadtfest in Stade
    Mehr