12.06.2019, 10:53
81-Jährige kracht in Jorker Internetcafé

JORK. Eigentlich wollte sie zum Frisör: Eine 81-jährige Jorkerin ist am Mittwochmorgen gegen zehn Uhr mit ihrem VW in ein Internetcafé am Altländer Markt gefahren. Nach Angaben der Polizei hatte die Dame beim Einparken Gas- und Bremspedal ihres Automatikfahrzeugs verwechselt.

Infolgedessen krachte sie durch die Scheibe des Ladenlokals, in dem sich zum Zeitpunkt des Unfalls glücklicherweise keine Personen befanden. Die Unfallfahrerin erlitt einen Schock, blieb sonst aber unverletzt. Ihren Frisörtermin soll sie nach der Karambolage wie geplant wahrgenommen haben.

Das Buxtehuder Abschleppunternehmen Alfey hat den beschädigten PKW inzwischen geborgen. Ein Bausachverständiger wird nun die Statik des Gebäudes prüfen. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.


(mit vdb)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.06.2019, HAMBURG
    Männer mit Messer attackiert
    Mehr
  • 27.06.2019, Hamburg
    Spielhalle in Schnelsen überfallen
    Mehr
  • 27.06.2019, Hamburg
    Schwarzfahrer in S3 verhaftet
    Mehr
  • 26.06.2019, GRAFEL
    Landwirt beim Baden in Sandgrube in Grafel ertrunken
    Mehr
  • 26.06.2019, HAMBURG
    Brücke im Hayns Park eingestürzt
    Mehr
  • 26.06.2019, HAMBURG
    Radfahrerin von Reifen umgerissen
    Mehr
  • 26.06.2019, STADE
    Stader Polizei nimmt Einbrecher fest – Haftbefehl
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Vierte Weltkriegsbombe in Hamburg-Wilhelmsburg im Juni entschärft
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Mann nach Badeunfall in Hamburg wiederbelebt
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Senior fährt mit Auto in Fußgängergruppe
    Mehr