12.06.2019, 10:53
81-Jährige kracht in Jorker Internetcafé

JORK. Eigentlich wollte sie zum Frisör: Eine 81-jährige Jorkerin ist am Mittwochmorgen gegen zehn Uhr mit ihrem VW in ein Internetcafé am Altländer Markt gefahren. Nach Angaben der Polizei hatte die Dame beim Einparken Gas- und Bremspedal ihres Automatikfahrzeugs verwechselt.


Infolgedessen krachte sie durch die Scheibe des Ladenlokals, in dem sich zum Zeitpunkt des Unfalls glücklicherweise keine Personen befanden. Die Unfallfahrerin erlitt einen Schock, blieb sonst aber unverletzt. Ihren Frisörtermin soll sie nach der Karambolage wie geplant wahrgenommen haben.

Das Buxtehuder Abschleppunternehmen Alfey hat den beschädigten PKW inzwischen geborgen. Ein Bausachverständiger wird nun die Statik des Gebäudes prüfen. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.


(mit vdb)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.09.2019, HAMBURG
    Zwei Menschen bei Kollision zweier Güterzüge in Hamburg verletzt
    Mehr
  • 19.09.2019, STADE
    Stromkasten fängt Feuer: Brand auf Bauernhof Stader Moor
    Mehr
  • 19.09.2019, AHLERSTEDT
    Schwerer Unfall mitten in Ahlerstedt
    Mehr
  • 19.09.2019, Hamburg
    Teenager flieht im Car2Go vor der Polizei
    Mehr
  • 19.09.2019, LANDKREIS
    20-Jähriger prallt auf A 26 in Leitplanke
    Mehr
  • 19.09.2019, LANDKREIS
    Feuerwehren beseitigen Sturmschäden
    Mehr
  • 19.09.2019, Hamburg
    Fahrradfahrerin wird von Auto angefahren und schwer verletzt
    Mehr
  • 19.09.2019, Hamburg
    Kind beim Spielen von Laster überrollt
    Mehr
  • 18.09.2019, BUXTEHUDE
    Täter flüchten nach Einbruch
    Mehr
  • 18.09.2019, JORK
    Fichte blockiert die L 140 in Jork
    Mehr