06.02.2019, 08:30
82-Jährige fährt bei Rot: Fußgängerin schwer verletzt

HAMBURG. Eine 82 Jahre alte Autofahrerin hat in Hamburg-Hummelsbüttel eine Fußgängerin angefahren und schwer verletzt.

Die Seniorin sei bei Rot über eine Ampel gefahren, erklärte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die 49 Jahre alte Fußgängerin kam nach dem Unfall am Dienstagabend in eine Klinik, Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Gegen die 82-Jährige werde ermittelt. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.08.2019, Bremervörde/Oerel
    Einbrecher dringen in zwei Pfarrhäuser ein
    Mehr
  • 21.08.2019, Hamburg
    Geflohener mutmaßlicher Sexualstraftäter in Berlin gefasst
    Mehr
  • 20.08.2019, LANDKREIS
    Diebe: Polizei meldet sechs Taten an einem Wochenende
    Mehr
  • 20.08.2019, ABBENFLETH
    Abbenfleth: Unbekannter Toter kam durch Sprengsatz ums Leben
    Mehr
  • 20.08.2019, HAMBURG
    Haftbefehl gegen Vergewaltiger
    Mehr
  • 20.08.2019, Hamburg
    Wasserrohrbruch setzt Fruchtallee unter Wasser
    Mehr
  • 20.08.2019, ESTEBGRÜGGE
    Gasleitung an der Este beschädigt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Fruchtallee wird überschwemmt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    40-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Mit bis zu 160 durch die Stadt gerast
    Mehr