28.05.2020, 16:28
83-Jährige enttarnt Enkeltrick

ZEVEN. Mit dem Enkeltrick hat ein unbekannter Anrufer am versucht, an das Geld einer Zevener Seniorin zu kommen. Der Mann meldete sich gegen bei der 83-jährigen Frau und gab sich als ihr Enkelsohn aus. Dann erzählte er seiner „Oma“ von einem angeblichen Verkehrsunfall.


 „Die Angerufene ließ sich auf keine weiteren Märchen ein und legte sofort auf“, teilt Polizeisprecher Heiner van der Werp mit. Später erstattete sie eine Strafanzeige bei der Polizei. Damit habe die Senioren vorbildlich reagiert. Die Ermittler warnen vor Betrügern, die sich als Enkel ausgeben und vornehmlich Senioren dazu bewegen wollen, ihnen Geld oder Schmuck auszuhändigen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.07.2020, HAMBURG
    Streit vor Shisha-Bar in Wedel
    Mehr
  • 05.07.2020, Hamburg
    Großeinsatz der Feuerwehr: Hamburger Tierfachmarkt brennt aus
    Mehr
  • 05.07.2020, ENGELSCHOFF
    L 113: Verkehrsunfall in Engelschoff-Neuland
    Mehr
  • 05.07.2020, Buxtehude
    Feuerwehreinsatz am Tennisclubhaus am Jahnstadion in Buxtehude
    Mehr
  • 04.07.2020, HAMBURG
    Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Hamburg
    Mehr
  • 03.07.2020, HAMBURG
    Essen brennt auf dem Herd an
    Mehr
  • 02.07.2020, WIEPENKATHEN
    Umwelteinsatz: Feuerwehr sichert ausgetretenes Hydrauliköl
    Mehr
  • 02.07.2020, LANDKREIS
    Polizei stellt Fahrräder sicher und sucht Eigentümer
    Mehr
  • 02.07.2020, HAMBURG
    Polizei-Großeinsatz am Busbahnhof in Hamburg-Billstedt
    Mehr
  • 01.07.2020, WISCHHAFENERSAND
    Traktoren und Pkw brennen auf Bauernhof
    Mehr