14.04.2019, 16:02
83-Jährige tot aus Kanal geborgen

HAMBURG. Die 83 Jahre alte Frau war am Freitagabend tot aus dem Brabandkanal im Stadtteil Alsterdorf geborgen worden. Besorgte Nachbarn der Frau hatten die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem der Hund der 83-Jährigen allein an ihrer Wohnung aufgetaucht war.

Das Tier und auch dessen Leine waren vollständig durchnässt, wie die Sprecherin weiter berichtete. Deshalb wurde anschließend im Bereich von Gewässern nach der Seniorin gesucht. Taucher der Feuerwehr fanden die Frau schließlich in dem Kanal. Hinweise auf ein Verbrechen gab es nach ersten Erkenntnissen nicht.

(dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.04.2019, HAMMAH
    Zwei Verletzte nach Unfall bei Hammah
    Mehr
  • 26.04.2019, Gifhorn
    15.000 Euro für Pflasterputz: Falsche Handwerker nach Abzocke gestellt
    Mehr
  • 26.04.2019, HAMBURG
    Feuerwehr entdeckt tote Frau
    Mehr
  • 26.04.2019, HAMBURG
    Falscher Alarm legt den Verkehr lahm
    Mehr
  • 25.04.2019, Barnkrug
    Motorradfahrer bei Unfall in Barnkrug schwer verletzt
    Mehr
  • 25.04.2019, HAMBURG
    Waldbrand im Höltigbaum gelöscht
    Mehr
  • 25.04.2019, Stade
    Stader Polizei nimmt ausgebüxte Ponys "vorläufig fest"
    Mehr
  • 25.04.2019, Jork
    Einbruch in Jorker Café
    Mehr
  • 25.04.2019, DROCHTERSEN
    Autofahrer bringt Radler in Drochtersen zu Fall
    Mehr
  • 25.04.2019, HAUSBRUCH
    Fahndung: Neunjährige sexuell belästigt
    Mehr