05.09.2019, 16:13
Acht Verletzte bei Verkehrsunfall

HAMBURG. Bei einem Verkehrsunfall in Wilhelmsburg sind acht Menschen verletzt worden. Eine 56-Jährige missachtete am Mittwochnachmittag eine rote Ampel und fuhr über eine Kreuzung, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte.


Dort sei sie mit einem Kleinbus zusammengestoßen. Das Auto der Frau sei auf die Beifahrerseite gekippt. Die 86 Jahre alte Beifahrerin sowie ein 41 Jahre alter Businsasse wurden bei der Kollision laut Polizeiangaben schwer verletzt. Beide seien in ein Krankenhaus transportiert worden. Die übrigen Beteiligten seien leicht verletzt worden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 12.08.2020, HAMBURG
    Polizei hilft Frau vor Millerntor-Stadion bei Geburt
    Mehr
  • 11.08.2020, WILHELMSBURG
    Räuber überfällt Tankstelle in Wilhelmsburg
    Mehr
  • 11.08.2020, HAMBURG
    Unbekannter nach Gleissturz von S-Bahn überrollt und getötet
    Mehr
  • 11.08.2020, HELMSTE
    Wer vermisst einen Baustellen-Container?
    Mehr
  • 11.08.2020, DÜDENBÜTTEL
    Gasalarm in Düdenbütteler Wohnhaus
    Mehr
  • 11.08.2020, BALJE
    Sprenggranate bei Ackerarbeiten in Balje gefunden
    Mehr
  • 10.08.2020, FREIBURG
    Traktor landet bei Freiburg im Graben
    Mehr
  • 10.08.2020, STADE
    Stade: Diebe stehlen 18 Kisten Bier aus Supermarkt-Getränkelager
    Mehr
  • 10.08.2020, GRÜNENDEICH/HAMBURG
    50-Jähriger nach Badeunfall gestorben
    Mehr
  • 10.08.2020, HAMBURG
    Zoll stellt in Hamburg Kokain im Wert von 300 Millionen Euro sicher
    Mehr