12.02.2019, 14:54
Angeleinten Labrador vor Stader Supermarkt gestohlen

STADE. Als Herrchen vom Einkaufen zurückkam, war Luke weg: Unbekannte hatten den schwarzen Labrador, den sein Besitzer vor dem Eingang der Kaufland-Filiale in der Freiburger Straße in Stade angeleint hatte, am Samstagvormittag zwischen 8.45 und 9.05 Uhr gestohlen.

Nachdem der Hundehalter kurz in den Markt gegangen war, nutzten der oder die Täter die Zeit, um den schwarzen Labrador loszubinden und mitzunehmen. Der Eigentümer und die Polizei leiteten sofort eine Suchaktion ein. Sie blieb leider zunächst erfolglos. Gegen 10.50 Uhr meldete sich dann eine aufmerksame Zeugin bei der Stader Wache, die in der Graf-Siegfried-Straße einen freilaufenden Hund aufgegriffen hatte.

Die eintreffenden Polizeibeamten konnten den Labrador dann als den zuvor entwendeten Hund identifizieren und gaben ihn seinem glücklichen Halter zurück.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Hundediebstahl geben können oder Personen mit dem Hund zwischen 9.05 und 10.50 Uhr in Stade gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 0 41 41 4 / 10 22 15 zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.04.2019, Damme
    Buxtehuder Fallschirmspringer noch immer in Lebensgefahr
    Mehr
  • 21.04.2019, HAMBURG
    Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr
    Mehr
  • 21.04.2019, HAMBURG
    Feuerwehr rettet Senioren aus verrauchtem Pflegeheim
    Mehr
  • 20.04.2019, BECKDORF
    Beckdorf: Traktor steht an Scheune in Flammen
    Mehr
  • 19.04.2019, Guderhandviertel
    Guderhandviertel: Unfall verursacht lange Staus
    Mehr
  • 19.04.2019, Hamburg
    Vier Festnahmen bei Razzia in Hamburg
    Mehr
  • 18.04.2019, FREDENBECK
    Kutenholz: Lkw-Fahrer beschädigt Gartenzaun
    Mehr
  • 18.04.2019, BUXTEHUDE
    Diebe klauen Diesel aus Baumaschinen
    Mehr
  • 18.04.2019, Winsen/Luhe
    Aus zwei mach fünf: Unfall mit Kettenreaktion
    Mehr
  • 17.04.2019, NEU WULMSTORF
    Hausbewohner löschen mit Gartenschlauch
    Mehr