12.02.2019, 14:54
Angeleinten Labrador vor Stader Supermarkt gestohlen

STADE. Als Herrchen vom Einkaufen zurückkam, war Luke weg: Unbekannte hatten den schwarzen Labrador, den sein Besitzer vor dem Eingang der Kaufland-Filiale in der Freiburger Straße in Stade angeleint hatte, am Samstagvormittag zwischen 8.45 und 9.05 Uhr gestohlen.


Nachdem der Hundehalter kurz in den Markt gegangen war, nutzten der oder die Täter die Zeit, um den schwarzen Labrador loszubinden und mitzunehmen. Der Eigentümer und die Polizei leiteten sofort eine Suchaktion ein. Sie blieb leider zunächst erfolglos. Gegen 10.50 Uhr meldete sich dann eine aufmerksame Zeugin bei der Stader Wache, die in der Graf-Siegfried-Straße einen freilaufenden Hund aufgegriffen hatte.

Die eintreffenden Polizeibeamten konnten den Labrador dann als den zuvor entwendeten Hund identifizieren und gaben ihn seinem glücklichen Halter zurück.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Hundediebstahl geben können oder Personen mit dem Hund zwischen 9.05 und 10.50 Uhr in Stade gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 0 41 41 4 / 10 22 15 zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.02.2020, NEU WULMSTORF
    SUV in Neu Wulmstorf gestohlen
    Mehr
  • 27.02.2020, STADE
    Wem gehört dieser Schmuck?
    Mehr
  • 27.02.2020, LANDKREIS
    Polizeistationen im Kreis Stade bekommen neue Telefonnummern
    Mehr
  • 27.02.2020, LANDKREIS HARBURG
    Polizei zieht überladene Lkw aus dem Verkehr
    Mehr
  • 26.02.2020, Bliedersdorf
    Schornsteinbrand in Bliedersdorf
    Mehr
  • 26.02.2020, STADE
    Tödlicher Unfall in Stade: Fußgänger von Lkw überrollt
    Mehr
  • 26.02.2020, Hamburg
    Zivilfahnder bei Festnahme lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 26.02.2020, Hamburg
    Rauchwolke hängt über Fuhlsbüttel
    Mehr
  • 26.02.2020, Hagenah
    Glätteunfall auf B 74: Zwei Autos kollidieren in Hagenah frontal
    Mehr
  • 26.02.2020, Landkreis
    Glätte sorgt für 13 Unfälle im Kreis Stade
    Mehr