17.06.2019, 16:30
Auf den Rücken gestürzt: Vermisste Frau nach langer Suche gefunden

SüDERELBE. Erfolgreiche Suche nach einer vermissten Frau: Wie die Polizei mitteilte, hatte sie am Freitagabend über die Rettungsleitstelle Kenntnis von einer gestürzten Person in einem Waldgebiet nordwestlich des Wildparks Schwarze Berge erhalten.

Die 32-jährige Frau aus Neuss war so unglücklich auf den Rücken gefallen, dass sie nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen konnte. Da sie ihre genaue Position nicht benennen konnte, wurde durch Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei eine groß angelegte Suchaktion gestartet.

Hierbei wurden neben Rettungshunden und Fahrrädern auch die dienstliche Drohne der Polizei Harburg sowie der Polizeihubschrauber der Polizei Hamburg eingesetzt. Nach rund zweieinhalb Stunden konnte die Frau im Bereich der Fischbeker Heide gefunden und medizinisch versorgt werden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.07.2019, HOLLENSTEDT
    3,78 Promille und kein Führerschein
    Mehr
  • 22.07.2019, HARBURG
    Einbrecher versteckt sich unter Tisch
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    E-Scooter-Fahrerin bei Unfall am Hauptbahnhof verletzt
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    Gewitter sorgt für 58 Einsätze der Feuerwehr
    Mehr
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr
  • 22.07.2019, Kutenholz
    Millionenschaden bei Feuer in Aspe entstanden
    Mehr
  • 22.07.2019, HAmburg
    Taxi fährt in den Gegenverkehr - vier Verletzte
    Mehr
  • 22.07.2019, Hamburg
    Gewitter beschädigt Oberleitung: Zug steckte fest
    Mehr
  • 21.07.2019, LANDKREIS
    Gewitter zieht über Landkreis Stade hinweg
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    54-Jähriger stirbt nach Unfall mit schnellem E-Bike
    Mehr