UPDATE
13.11.2019, 12:11
Auto stürzt in Regenrückhaltebecken

ALTENWERDER. Zwei Menschen sind vermutlich bei einem Unfall in Hamburg-Altenwerder ums Leben gekommen. Ein Auto war am Mittwochvormittag kopfüber liegend in einem Regenrückhaltebecken gefunden worden, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.


(Letztes Update am 13.11.2019 um 13.24 Uhr: Information über das Autokennzeichen hinzugefügt.)

Zwei Insassen wurden demnach von den Rettungskräften tot geborgen. Den Angaben nach waren die Kennzeichen des Fahrzeugs bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht. Auch war zunächst unklar, ob sich noch weitere Insassen in dem Auto befanden. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 13.08.2020, GRÜNENDEICH
    Personensuche auf der Elbe vor Wedel
    Mehr
  • 13.08.2020, HAMBURG
    Tesla-Fahrerin stirbt bei Unfall in Hamburg
    Mehr
  • 13.08.2020, STADE
    Stade: Unbekannte versuchen Zigarettenautomaten zu sprengen
    Mehr
  • 13.08.2020, LAMSTEDT/LANDKREIS
    Straftäter aus Drochtersen nach Verfolgungsjagd festgenommen
    Mehr
  • 12.08.2020, HAMBURG
    Polizei hilft Frau vor Millerntor-Stadion bei Geburt
    Mehr
  • 11.08.2020, WILHELMSBURG
    Räuber überfällt Tankstelle in Wilhelmsburg
    Mehr
  • 11.08.2020, HAMBURG
    Unbekannter nach Gleissturz von S-Bahn überrollt und getötet
    Mehr
  • 11.08.2020, HELMSTE
    Wer vermisst einen Baustellen-Container?
    Mehr
  • 11.08.2020, DÜDENBÜTTEL
    Gasalarm in Düdenbütteler Wohnhaus
    Mehr
  • 11.08.2020, BALJE
    Sprenggranate bei Ackerarbeiten in Balje gefunden
    Mehr