UPDATE
13.11.2019, 12:11
Auto stürzt in Regenrückhaltebecken

ALTENWERDER. Zwei Menschen sind vermutlich bei einem Unfall in Hamburg-Altenwerder ums Leben gekommen. Ein Auto war am Mittwochvormittag kopfüber liegend in einem Regenrückhaltebecken gefunden worden, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.


(Letztes Update am 13.11.2019 um 13.24 Uhr: Information über das Autokennzeichen hinzugefügt.)

Zwei Insassen wurden demnach von den Rettungskräften tot geborgen. Den Angaben nach waren die Kennzeichen des Fahrzeugs bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht. Auch war zunächst unklar, ob sich noch weitere Insassen in dem Auto befanden. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.01.2020, HAMBURG
    84-Jähriger fährt mit Auto Fußgänger an
    Mehr
  • 17.01.2020, STADE
    Unfallfahrer gibt falsche Personalien an
    Mehr
  • 17.01.2020, HAMBURG
    Mann flüchtet nach Kontrolle ins Gleisbett und verletzt sich schwer
    Mehr
  • 16.01.2020, Horneburg
    Unfall auf der Autobahn 26
    Mehr
  • 16.01.2020, HAUSBRUCH
    Linienbus stößt mit Golf zusammen
    Mehr
  • 16.01.2020, DÜDENBÜTTEL
    Polizei sucht Unfallfahrer von der B 73
    Mehr
  • 16.01.2020, STADE
    Zeugen nach Handtaschenraub in Stade gesucht
    Mehr
  • 16.01.2020, HAMBURG
    Rentnerpaar verletzt sich bei Brand
    Mehr
  • 16.01.2020, LANDKREIS ROTENBURG
    Verkehrsbehinderungen durch Treckerkonvois
    Mehr
  • 16.01.2020, HAMBURG
    88-Jährige wird von Auto angefahren und stirbt
    Mehr