20.10.2020, 09:30
Autobahnraststätte Stillhorn-West mit Messer überfallen

HAMBURG. Ein Unbekannter hat die Autobahnraststätte Stillhorn-West an der Autobahn 1 in Hamburg überfallen. Der Täter war am Montagabend mit einem Messer bewaffnet und trug eine Mund-Nase-Bedeckung, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Er bedrohte demnach einen Angestellten mit einem langen Messer. Der 23-Jährige habe ihm einen dreistelligen Geldbetrag ausgehändigt. Anschließend sei der Täter unerkannt geflüchtet. (dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 30.11.2020, WIEPENKATHEN
    B 74: Fußgänger in Wiepenkathen lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 30.11.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Autofahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet
    Mehr
  • 29.11.2020, LANDKREIS
    Seenotsignal abgefeuert: Großeinsatz auf der Elbe
    Mehr
  • 29.11.2020, MOISBURG
    Evakuierung: Handgranate in Moisburg gesprengt
    Mehr
  • 29.11.2020, ESTEBRÜGGE
    Großbrand zerstört Wohnhaus in Estebrügge
    Mehr
  • 28.11.2020, HARSEFELD
    Geparktes Auto in Harsefeld wird schwer beschädigt
    Mehr
  • 28.11.2020, BUXTEHUDE
    Brandstifter versuchen Auto in Buxtehude anzustecken
    Mehr
  • 28.11.2020, STADE
    Feuer in Stader Wohnhaus
    Mehr
  • 27.11.2020, TWIELENFLETH
    Reh bei Bassenfleth aus der Elbe geborgen
    Mehr
  • 27.11.2020, HAMBURG
    Feuerwehr entdeckt Leiche
    Mehr