27.01.2020, 16:16
Betrüger mieten teure Autos an

HAMBURG. Bei einem Schlag gegen eine Bande von Autobetrügern hat die Hamburger Polizei einen 26-Jährigen verhaftet.


Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, durchsuchten Beamte der LKA-Dienststelle gegen Rockerkriminalität am vergangenen Donnerstag acht Wohnungen in Hamburg, Berlin und in der Nähe von Lüneburg. Den Angaben zufolge soll der 26-Jährige zusammen mit vier anderen Männern (27, 39, 41, 45) und einer 27 Jahre alten Frau mindestens drei hochwertige Fahrzeuge angemietet haben. Zwei der Wagen sollen in der Türkei verschwunden sein. Einen dritten Mercedes konnten Polizeibeamte in Berlin sicherstellen. Bei den Durchsuchungen fanden die Ermittler neben Handys und Speichermedien auch teure Uhren ungeklärter Herkunft, illegale Dopingmittel und – bei der Frau – 500 Gramm Marihuana sowie eine Schreckschusswaffe.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 06.04.2020, BÜTZFLETH
    Massengutschiff kollidiert mit Pier
    Mehr
  • 06.04.2020, FISCHBEK
    Mann bei Schießerei in Fischbek verletzt
    Mehr
  • 06.04.2020, HAMBURG
    Bauarbeiter von Bauteilen verletzt
    Mehr
  • 06.04.2020, BUXTEHUDE
    Unbekannte stehlen Werkzeug aus Baustellencontainer in Buxtehude
    Mehr
  • 05.04.2020, HARSEFELD
    Feuerwehr rettet Wohnhaus in Harsefeld vor Flammen
    Mehr
  • 05.04.2020, APENSEN
    Diebe stehlen 500 Liter Diesel in Apensen
    Mehr
  • 05.04.2020, HEINBOCKEL
    Feuer zerstört Scheune in Heinbockel
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Hamburg: Streit unter Autofahrern eskaliert und endet mit Unfall
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Drogenkriminalität: 122 Personen werden überprüft
    Mehr
  • 05.04.2020, GOLDBECK
    Goldbeck: Container mit Altkleidern in Brand gesetzt
    Mehr