09.09.2019, 11:00
Betrunken am Steuer: Autounfall in Buxtehude

BUXTEHUDE. Am frühen Sonnabendmorgen kam es in Buxtehude im Bereich Harburger Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 49-jährige Fahrer kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr dann über eine Verkehrsinsel und stieß schließlich gegen einen auf der Verkehrsinsel stehenden Baum.


Das Auto wurde bei dem Zusammenstoß total beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurden die Beamten dann auf den Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher aufmerksam. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,19 Promille.

Es folgte eine Blutentnahme und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Weiter wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.11.2019, STADE
    Gas-Auto geht in Stade in Flammen auf
    Mehr
  • 19.11.2019, HAMBURG
    Schüsse in Wandsbek: Geschehen in Cocktailbar noch unklar
    Mehr
  • 19.11.2019, HAMBURG
    Beim Ausbau eines Ventils verbrüht
    Mehr
  • 19.11.2019, HADDORF
    Zwei Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße 73 in Haddorf
    Mehr
  • 19.11.2019, HAMBURG
    Feuer in Hamburger Wohnung: Familie springt von Balkon
    Mehr
  • 18.11.2019, HAMBURG
    Polizei fasst mutmaßliche Räuber
    Mehr
  • 18.11.2019, HAMBURG
    21-Jähriger schläft im Gleisbett - Von Zug überrollt
    Mehr
  • 18.11.2019, HAMBURG
    Verletzter nach Schüssen in Cocktailbar - 43-Jähriger festgenommen
    Mehr
  • 17.11.2019, Hamburg
    Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung
    Mehr
  • 16.11.2019, HAMBURG
    Hamburg: Mercedesfahrer verprügelt Radfahrer
    Mehr