11.08.2019, 18:33
Betrunkener schlägt Mann mit Zelt

HAMBURG. Ein 60-Jähriger hat am Hamburger Hauptbahnhof einem Mann mit einem Campingzelt ins Gesicht geschlagen. Zuvor habe der Angreifer bei dem Vorfall am Freitagabend randaliert und das Zelt gegen die Fensterscheibe eines Cafés geschlagen, teilte die Bundespolizei mit.

Ein 63-Jähriger habe dies beobachtet und ihn auf sein Fehlverhalten angesprochen. Danach attackierte ihn der Randalierer ebenfalls mit dem Zelt. Das Opfer habe sich gewehrt, und der Angreifer sei daraufhin zu Boden gegangen. Nach Angaben der Polizei war dieser stark alkoholisiert. Er habe jedoch einen Atemalkoholtest abgelehnt.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Autofahrer brauchen viel Geduld
    Mehr
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Fahrradfahrer brutal verprügelt
    Mehr
  • 24.08.2019, SITTENSEN
    Ballenpresse lichterloh in Flammen
    Mehr
  • 24.08.2019, STADE
    Stade: Einbrecher steigen durchs Fenster ein
    Mehr
  • 24.08.2019, Landkreis
    Polizei will Unfall-Zahlen wegen Raserei senken: 37 Fahrer zu schnell unterwegs
    Mehr
  • 23.08.2019, Buxtehude
    Übungsgranate in Buxtehude gefunden
    Mehr
  • 23.08.2019, Buxtehude/ Harsefeld
    Die Polizei fragt: Wem gehören diese Fahrräder?
    Mehr
  • 23.08.2019, BUXTEHUDE
    Autoknacker brechen in Buxtehude mindestens neun Fahrzeuge auf
    Mehr
  • 23.08.2019, BUXTEHUDE
    Neun Autos in Ottensen aufgebrochen
    Mehr
  • 23.08.2019, HAMBURG
    Schüsse fallen am Großneumarkt - zwei Verletzte
    Mehr