14.05.2019, 09:34
Brand auf Düdenbütteler Recyclinghof

DÜDENBÜTTEL. Auf dem Betriebsgelände eines Recycling-Betriebs in Düdenbüttel wurde am Montagnachmittag ein Feuer entdeckt. In einem großflächigen Bereich, wo Altholz und Bauschutt gelagert wird, war vermutlich durch Selbstentzündung ein Brand entstanden.

Das umsichtige Handeln der Mitarbeiter und der schnelle Einsatz von drei Feuerwehren verhinderten eine Ausbreitung. Die Mitarbeiter des Betriebs setzten unverzüglich einen Notruf ab und bemühten sich dann sofort mit eigenen Mitteln das Feuer einzudämmen. Die brennende Masse wurde aus dem riesigen Haufen herausgeholt und dann mit Wasser übergossen, das durch einen Radlader herbeigeschafft worden war.

Als die Feuerwehren Düdenbüttel, Hammah und Himmelpforten auf dem Betriebsgelände eintrafen, war die große Gefahr der Ausdehnung des Feuers auf die gesamte Menge des Abfall-Haufens und die Gefährdung benachbarter Gebäude durch das umsichtige Eingreifen der Betriebsmitarbeiter massiv eingedämmt worden, teilte Feuerwehrsprecher Rolf Hillyer-Funke mit.

Nach dem Auseinanderziehen der letzten brennenden Reste wurde das Feuer unter Einsatz von Wasser und Löschschaum vollends gelöscht. Nach nicht einmal einer halben Stunde waren die Löscharbeiten abgeschlossen und die Feuerwehren konnten wieder abrücken.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.05.2019, Stade
    Lkw und Auto kollidieren: Frau schwer verletzt
    Mehr
  • 23.05.2019, LANDKREIS
    Getötete Wischhafenerin: Polizei findet Fluchtfahrzeug an Bahnstrecke
    Mehr
  • 23.05.2019, HAMBURG
    Wohnung nach Waffen durchsucht
    Mehr
  • 23.05.2019, BUXTEHUDE
    Einbrecher sind tagsüber unterwegs
    Mehr
  • 23.05.2019, HAMBURG
    Frau und Kind mit Messer bedroht: Mann bei Polizeieinsatz in Hausbruch erschossen
    Mehr
  • 23.05.2019, BEVERN
    Linienbus verliert während der Fahrt einen Reifen
    Mehr
  • 23.05.2019, HAMBURG
    71-Jähriger fährt Frau an und verletzt sie lebensgefährlich
    Mehr
  • 22.05.2019, HAMBURG
    Streit nach Autodiebstahl eskaliert
    Mehr
  • 22.05.2019, HAMBURG
    Razzia bei Rapper und Hells Angels
    Mehr
  • 22.05.2019, HAMBURG
    Polizei durchsucht Wohnungen
    Mehr