22.06.2019, 11:39
Brandstifter schlägt in Himmelpforten wieder zu

HIMMELPFORTEN. Die Serie der Brandstiftungen in Himmelpforten reißt nicht ab. Der Feuerteufel hat in der Nacht zu Sonnabend wieder zugeschlagen. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Einige Minuten nach Mitternacht gab es für die Ortsfeuerwehr Himmelpforten erneut einen Einsatz wegen eines brennenden Abfallbehälters, teilt Feuerwehrsprecher Rolf Hillyer-Funke mit. Diesmal war auf dem Gelände des Friedhofs offensichtlich gezündelt worden. Ein Anrufer hatte der Feuerwehr-Leitstelle gemeldet, dass eine Sitzbank auf dem Friedhof brennt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich dann heraus, dass ein fest installierter Kunststoff-Müllbehälter neben einer Sitzbank am Ehrenmal in Flammen stand. Mit Wasser aus einem Kleinlöschbehälter konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Für die Feuerwehr ein weiterer Einsatz wegen mutmaßlicher Brandstiftung und für die Gemeinde erneut ein Sachschaden und Ausgaben aufgrund sinnlosen Zündelns.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr
  • 22.07.2019, Kutenholz
    Millionenschaden bei Feuer in Aspe entstanden
    Mehr
  • 22.07.2019, HAmburg
    Taxi fährt in den Gegenverkehr - vier Verletzte
    Mehr
  • 22.07.2019, Hamburg
    Gewitter beschädigt Oberleitung: Zug steckte fest
    Mehr
  • 21.07.2019, LANDKREIS
    Gewitter zieht über Landkreis Stade hinweg
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    54-Jähriger stirbt nach Unfall mit schnellem E-Bike
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    Auto prallt gegen Baum - Fahrer verletzt
    Mehr
  • 20.07.2019, Rotenburg
    Gyrocopter stürzt beim Start ab
    Mehr
  • 20.07.2019, DOLLERN
    Gartenlaube in Dollern brennt komplett ab
    Mehr
  • 20.07.2019, Hechthausen/ Lamstedt
    Zwei Unfälle auf der B 73 mit mehreren Verletzten
    Mehr