16.07.2020, 12:35
Buxtehude: Mutmaßlicher Ladendieb schubst Mitarbeiterin und flüchtet

BUXTEHUDE. Am Mittwoch, den 15. Juli, kam es in der Buxtehuder Altstadt gegen 8.30 Uhr zu einem Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt in der Straße "Zwischen den Brücken". Nachdem der Täter von einer Mitarbeiterin darauf angesprochen wurde, schubste er die Frau und flüchtete.


Der männliche, bislang unbekannte Täter steckte die Waren des Drogeriemarktes in den mitgebrachten Rucksack und versuchte, den Markt zu verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Eine Kundin wurde jedoch auf den Diebstahl aufmerksam und sprach eine Mitarbeiterin an, die den Täter schließlich vor dem Markt zur Rede stellte.

Der Täter schubste die Mitarbeiterin und flüchtete in Richtung des nahegelegenen Stadtparks. Die Polizei Buxtehude bittet nun Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Rufnummer 0 41 61/64 70 zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 12.08.2020, HAMBURG
    Polizei hilft Frau vor Millerntor-Stadion bei Geburt
    Mehr
  • 11.08.2020, WILHELMSBURG
    Räuber überfällt Tankstelle in Wilhelmsburg
    Mehr
  • 11.08.2020, HAMBURG
    Unbekannter nach Gleissturz von S-Bahn überrollt und getötet
    Mehr
  • 11.08.2020, HELMSTE
    Wer vermisst einen Baustellen-Container?
    Mehr
  • 11.08.2020, DÜDENBÜTTEL
    Gasalarm in Düdenbütteler Wohnhaus
    Mehr
  • 11.08.2020, BALJE
    Sprenggranate bei Ackerarbeiten in Balje gefunden
    Mehr
  • 10.08.2020, FREIBURG
    Traktor landet bei Freiburg im Graben
    Mehr
  • 10.08.2020, STADE
    Stade: Diebe stehlen 18 Kisten Bier aus Supermarkt-Getränkelager
    Mehr
  • 10.08.2020, GRÜNENDEICH/HAMBURG
    50-Jähriger nach Badeunfall gestorben
    Mehr
  • 10.08.2020, HAMBURG
    Zoll stellt in Hamburg Kokain im Wert von 300 Millionen Euro sicher
    Mehr