28.04.2017, 10:12
Die Zufahrt zum Blütenfest ist gesichert

JORK. Die Organisatoren des Altländer Blütenfests atmen auf: Besuchern wird die Zufahrt zum Altländer Blütenfest am Wochenende des 6. und 7. Mai ermöglicht werden können. Das hat der Jorker Bürgermeister Gerd Hubert jetzt zugesichert.

Wie berichtet, werden zum Blütenfest, dessen Höhepunkt die Krönung der neuen Blütenkönigin mit anschließendem Corso durch den Ort am Sonnabend ist, viele tausend Besucher erwartet. Die Vollsperrung wegen der Sanierung der L140, der Hauptverkehrsader der Gemeinde, beginnt zwar wie geplant schon am kommenden Dienstag, 2. Mai. Aber zum Blütenfestwochenende, versicherte Gerd Hubert vor gut 200 Bürgern bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstagabend, ist jetzt eine Lösung gefunden: Mindestens in eine Fahrtrichtung wird die Baustelle passierbar bleiben. Die Gemeinde übernimmt die Verkehrssicherung der Baustelle.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.05.2017, Altes Land
    TAGEBLATT ist on Tour im Alten Land
    Mehr
  • 13.05.2017, JORK
    Giftiges Kraut: Hunde nicht mit auf den Deich nehmen
    Mehr
  • 04.05.2017, JORK
    Sperrung bringt Pendlerstau am Elbdeich
    Mehr
  • 20.04.2017, ALTES LAND
    Eispanzer schützt die Apfelblüten
    Mehr
  • 19.04.2017, Jork
    New Jorker Gospel Voices suchen Mitstreiter
    Mehr
  • 08.04.2017, JORK
    Altes Land: Sonnabend wandern die Bienen ein
    Mehr
  • 08.04.2017, Estebrügge
    Estebrügge bekommt eine neue Kneipe
    Mehr
  • 06.04.2017, JORK
    Die Borsteler Reihe wird voll gesperrt
    Mehr
  • 31.03.2017, JORK
    Altes Land: Das kommt auf die Autofahrer zu
    Mehr
  • 25.03.2017, JORK
    E-Books kostenlos in Jork ausleihen
    Mehr