15.04.2019, 08:38
Diesel verunreinigt Straßen und Gewässer

DROCHTERSEN. Zwei Einsätze infolge von Verunreinigungen durch Diesel auf einer Straße und in einem Fleth riefen am Sonntag die Feuerwehr in Drochtersen auf den Plan. Ein Dieseltank auf einem Apfelhof hatte ein Leck.

Um 11.30 Uhr hatte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle die Feuerwehren aus Drochtersen und Assel zum Theisbrügger Schleusenfleth alarmiert. Wie Feuerwehrsprecher Arnd König mitteilte, wies ein Dieseltank für die Bewässerungsanlage eines Apfelhofes ein Leck auf. Daraufhin trat Kraftstoff aus, der Diesel verteilte sich auf einer Länge von etwa 600 Metern auf dem Theisbrügger Schleusenfleth.

Die Feuerwehrleute haben den Dieseltank behelfsmäßig abgedichtet, der Eigentümer ließ den Tank kurzerhand entfernen. Die Feuerwehrleute brachten Ölsperren auf der Wasseroberfläche aus, um eine Ausbreitung des Dieselfilms zu unterbinden. Auch Einsatzkräfte von Polizei und Umweltamt waren vor Ort.

Um 16.15 Uhr ertönten ein zweites Mal die Melder der Drochterser Feuerwehrleute. Auf der Mühlenhafener Straße und dem Krummenwege fanden sie eine Dieselspur vor – verursacht vermutlich durch einen umgekippten Kanister auf einem Anhänger, der von einem Pkw entlang der Strecke gezogen worden war. Die Feuerwehrleute streute die Dieselspur mit Ölbindemittel ab.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.06.2019, STADE
    No. 5 Elbe: Bergung dauert mehrere Tage – Fachfirma übernimmt Ölbekämpfung
    Mehr
  • 15.06.2019, HAMBURG
    Zwölfjähriger in Billstedt von Bus erfasst
    Mehr
  • 15.06.2019, STADE
    Feuer in Schwinge-Werkstätten in Stade
    Mehr
  • 15.06.2019, HAMBURG
    Junge nach Sturz in Regenrückhaltebecken gestorben
    Mehr
  • 15.06.2019, DROCHTERSEN
    Polizei nimmt Ladendiebe in Drochtersen fest
    Mehr
  • 15.06.2019, BUXTEHUDE
    84-Jähriger nach Kollision mit parkendem LKW schwer verletzt
    Mehr
  • 14.06.2019, BUXTEHUDE
    Polizei sucht Schmuck-Eigentümer
    Mehr
  • 14.06.2019, HAMBURG
    Statue mit Affenschädel beschlagnahmt
    Mehr
  • 14.06.2019, HAMBURG
    Taucher finden eine scharfe Granate
    Mehr
  • 14.06.2019, STADE
    Stader Feuerwehren im Großeinsatz
    Mehr