15.03.2019, 18:27
Drogen-Razzia: 19 vorläufige Festnahmen

HAMBURG. Die Polizei und die Ausländerbehörde sind mit einem gemeinsamen Einsatz in der Hafenstraße gegen die Drogenszene vorgegangen. Bei der Razzia seien insgesamt 19 Personen vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Unter anderem ging es um Drogenhandel und Verstöße gegen das Ausländerrecht.

Insgesamt stellten die Beamten 40 Ecstasy-Tabletten, mehr als 30 kleinere Portionen Kokain, 320 Gramm Marihuana und fünf Gramm Amphetamin sicher. Zwei Tatverdächtige wurden dem Haftrichter zugeführt und acht Menschen der Ausländerbehörde überstellt.

Der Bereich rund um die Hafenstraße im Stadtteil St. Pauli stehe bei der Bekämpfung der öffentlichen Drogenszene im Fokus, betonte die Polizei.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.05.2019, WISCHHAFEN
    Ehemann der getöteten Wischhafenerin tot aufgefunden
    Mehr
  • 21.05.2019, Hamburg
    Rentnerin kracht mit Auto in Hamburger Modegeschäft
    Mehr
  • 21.05.2019, Ramelsloh
    Harley Davidson im Wert von 40.000 Euro gestohlen
    Mehr
  • 20.05.2019, Wischhafen
    31-jährige Frau aus Wischhafen tot – Verdächtiger untergetaucht
    Mehr
  • 20.05.2019, GRÜNENDEICH
    Mehrere Feuer halten Feuerwehren im Alten Land in Atem
    Mehr
  • 19.05.2019, LANDKREIS
    Unbekannte beschmieren Haus von AfD-Politiker Jan Hensen
    Mehr
  • 19.05.2019, HAMBURG
    Vater will über Balkon zu Kind im fünften Stock und stürzt ab
    Mehr
  • 19.05.2019, LÜHESAND
    Herrenlose Segeljacht gefunden
    Mehr
  • 18.05.2019, Hamburg
    Festnahme hoch drei in Hamburg
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Bordelle und Wohnungen durchsucht
    Mehr