24.05.2019, 15:27
Ein Toter, Kinder verletzt bei Zusammenprall mit Traktor

HOLVEDE. Ein 78-jähriger Mann ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall in Holvede getötet worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem voll besetzten Opel gegen 11 Uhr in der Ortsdurchfahrt Holvede unterwegs.


Er bog von der Heidenauer Straße in die Hauptstraße ab und geriet kurz danach auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Wagen mit einem entgegenkommenden Traktor mit Anhänger. Der Fahrer des Opels verstarb noch an der Unfallstelle. Vier weitere Insassen, darunter zwei Kinder, wurden zum Teil schwer verletzt. Der 28-jährige Treckerfahrer blieb unverletzt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    25-Jähriger in St. Pauli durch Stich verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Tötungsdelikt in Stellingen: Tatverdächtige stellen sich
    Mehr
  • 01.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, LANDKREIS
    Zwei Einbrüche am Pfingstwochenende
    Mehr
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr
  • 31.05.2020, Drochtersen
    Großbrand zerstört Scheune in Drochtersen-Hüll
    Mehr
  • 31.05.2020, Hamburg
    Mann wird an Bushaltestelle in Hamburg-Bergedorf angeschossen
    Mehr
  • 30.05.2020, STADE
    Brandstiftung: Wieder Parkbank in Stade in Flammen
    Mehr