20.08.2019, 11:02
Einbrecher dringen in zwei Pfarrhäuser ein

BREMERVöRDE/OEREL. Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in zwei Pfarrhäuser eingebrochen. An der Bremervörder Hauptstraße bohrten die Unbekannten ein Loch in ein Fenster auf der Rückseite des Pfarramtsbüros. Auf diese Weise konnten sie es öffnen und in das Gebäude einsteigen.


Im Büro fanden die Täter eine Kassette mit Bargeld und nahmen sie mit. In der Bohlenstraße in Oerel gingen die Einbrecher auf gleiche Weise vor. Auch hier fanden sie den Weg in das Pfarrhaus. Die Suche nach Beute war in diesem Fall allerdings nicht so erfolgreich. Die Unbekannten nahmen lediglich einen Schlüssel mit.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.02.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Hochzeitsgast gibt Schüsse ab
    Mehr
  • 21.02.2020,
    Parkrempler auf dem Stadeum-Parkplatz: Polizei sucht Zeugen
    Mehr
  • 19.02.2020, STADE
    Räuber überfällt Wettbüro-Mitarbeiter in Stade
    Mehr
  • 18.02.2020, BUXTEHUDE
    Die dreisten Tortendiebe vom Buxtehuder Westfleth
    Mehr
  • 18.02.2020, Hamburg
    Gasleck beeinträchtigt Berufsverkehr in Hamburg
    Mehr
  • 18.02.2020, Hamburg
    Defekter ICE: Zugreisende müssen auf offener Strecke umsteigen
    Mehr
  • 17.02.2020, HORNEBURG
    Trickbetrüger erbeutet 200 Euro in Horneburg
    Mehr
  • 17.02.2020, HAMBURG
    Hamburger U1 rammt Ast: Ein Mensch leicht verletzt
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Ölfilm auf den Harschenflether Wettern
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Fußgängerin erliegt ihren Verletzungen nach Unfall in Stade
    Mehr