14.04.2019, 16:02
Einbrecher hinterlässt Ausweis

HAMBURG. Ein Einbrecher hat in Hamburg seine Ausweispapiere am Tatort zurückgelassen und den Ermittlern so die Arbeit erleichtert.


Bei dem Hauseinbruch im Stadtteil Billstedt wurde der Mann zudem von einem 32-jährigen Bewohner bemerkt, der unbemerkt die Polizei rief, wie diese am Sonntag mitteilte. Vor einer Terrassentür fanden die Beamten zurückgelassene Kleidungsstücke sowie die Ausweispapiere des Mannes, der noch nicht weit gekommen war.

Den Angaben zufolge entdeckten die Beamten den 40-Jährigen mitsamt Diebesgut unter der Gartenhecke eines Nachbargrundstücks. Er wurde vorläufig festgenommen.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.10.2019, HORNEBURG
    Briefkasten an Horneburger Polizeistation gesprengt
    Mehr
  • 15.10.2019, HAMBURG
    Verbotenes Messer und Pfefferspray
    Mehr
  • 15.10.2019, Hamburg
    Mordkommission ermittelt: Mann verletzt Frau schwer
    Mehr
  • 15.10.2019, LANDKREIS
    Flammen zerstören Keller in Stader Haus
    Mehr
  • 15.10.2019, STADE
    Autos im Stader Parkhaus aufgebrochen
    Mehr
  • 15.10.2019, Bremervörde
    Vermisster 79-Jähriger tot aufgefunden
    Mehr
  • 15.10.2019, Brunsbüttel
    Suchaktion am Brunsbütteler Elbdeich: Frau und Kind vermisst
    Mehr
  • 15.10.2019, HARSEFELD
    Umweltverschmutzung in Harsefeld: Flüssigkeit illegal in Gully entsorgt
    Mehr
  • 15.10.2019, Stade
    Zwei Einbrüche in Stade
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Streit mit Messer ausgetragen
    Mehr