14.04.2019, 16:02
Einbrecher hinterlässt Ausweis

HAMBURG. Ein Einbrecher hat in Hamburg seine Ausweispapiere am Tatort zurückgelassen und den Ermittlern so die Arbeit erleichtert.

Bei dem Hauseinbruch im Stadtteil Billstedt wurde der Mann zudem von einem 32-jährigen Bewohner bemerkt, der unbemerkt die Polizei rief, wie diese am Sonntag mitteilte. Vor einer Terrassentür fanden die Beamten zurückgelassene Kleidungsstücke sowie die Ausweispapiere des Mannes, der noch nicht weit gekommen war.

Den Angaben zufolge entdeckten die Beamten den 40-Jährigen mitsamt Diebesgut unter der Gartenhecke eines Nachbargrundstücks. Er wurde vorläufig festgenommen.

(dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.06.2019, FREDENBECK
    Sudanese (23) sticht Landsmann in Flüchtlingsunterkunft nieder
    Mehr
  • 15.06.2019, STADE
    No. 5 Elbe: Bergung dauert mehrere Tage – Fachfirma übernimmt Ölbekämpfung
    Mehr
  • 15.06.2019, HAMBURG
    Zwölfjähriger in Billstedt von Bus erfasst
    Mehr
  • 15.06.2019, STADE
    Feuer in Schwinge-Werkstätten in Stade
    Mehr
  • 15.06.2019, HAMBURG
    Junge nach Sturz in Regenrückhaltebecken gestorben
    Mehr
  • 15.06.2019, DROCHTERSEN
    Polizei nimmt Ladendiebe in Drochtersen fest
    Mehr
  • 15.06.2019, BUXTEHUDE
    84-Jähriger nach Kollision mit parkendem LKW schwer verletzt
    Mehr
  • 14.06.2019, BUXTEHUDE
    Polizei sucht Schmuck-Eigentümer
    Mehr
  • 14.06.2019, HAMBURG
    Statue mit Affenschädel beschlagnahmt
    Mehr
  • 14.06.2019, HAMBURG
    Taucher finden eine scharfe Granate
    Mehr