12.01.2021, 14:19
Einbrecher suchen Post in Zeven heim

ZEVEN. Unbekannte Täter sind im Verlauf des vergangenen Wochenendes in das Gebäude des Verteilzentrums der Deutschen Post AG am Vitus-Platz in Zeven eingebrochen.

Nachdem sie eine Schiebetür gewaltsam geöffnet hatten, drangen sie in die Räume der ehemaligen Postbank ein, öffneten zahlreiche vorsortierte Paketsendungen und holten den Inhalt heraus. Derzeit ist nach Angaben von Polizeisprecher Heiner van der Werp noch unklar, was sie erbeutet haben und wie hoch der Schaden ist.

Mit einem Stein haben Unbekannte am vergangenen Wochenende die Fensterscheibe der Kellertür der Grundschule in Elsdorf eingeworfen. Ob die Täter in das Gebäude eindringen wollten, ist unklar.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 29.01.2021, HAMBURG
    Weltkriegsbombe in St. Pauli entschärft
    Mehr
  • 28.01.2021, HAMBURG
    Fliegerbombe auf St. Pauli entdeckt
    Mehr
  • 28.01.2021, Hamburg
    18-Jähriger lebensgefährlich verletzt: Polizei sucht Zeugen
    Mehr
  • 28.01.2021, HOLLERN
    Bussard in Hollern gerettet
    Mehr
  • 28.01.2021, Scheeßel
    Radfahrer nach Kollision mit Trecker schwer verletzt
    Mehr
  • 27.01.2021, HAMBURG
    Mann rast mit 180 Stundenkilometern durch Hamburger Elbtunnel
    Mehr
  • 27.01.2021, Gnarrenburg
    Corona-Maßnahmen nicht beachtet: Polizei löst Party auf
    Mehr
  • 27.01.2021, Zeven
    Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter
    Mehr
  • 27.01.2021, Sittensen
    Verstoß gegen Corona-Regeln: Vier Männer in einem Auto
    Mehr
  • 26.01.2021, LANDKREIS HARBURG
    Unfall-Reihe nach Glätte auf der A 7
    Mehr