27.05.2019, 12:15
Maßnahmen geglückt: Fliegerbombe erfolgreich entschärft

HARBURG. Bei Baggerarbeiten in Hamburg-Harburg ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Es handle sich um eine englische 250-Kilogramm-Bombe mit Heckaufschlagzünder, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Montag.

Die Polizei hat ein Bürgertelefon für Betroffene eingerichtet unter 040428665308. Der RE5 fällt "ab Hamburg Neugraben bis Hamburg Hauptbahnhof aus", teilt der Betreiber per Twitter mit.

(mit la, dpa)

Näheres dazu in Kürze.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.06.2019, HAMBURG
    Drogendealerin am Flughafen geschnappt
    Mehr
  • 25.06.2019, NEU WULMSTORF
    Betrunken mit dem Auto gegen Pergola
    Mehr
  • 25.06.2019, BUCHHOLZ
    Polizei beschlagnahmt Cannabisplantage
    Mehr
  • 25.06.2019, HARBURG
    25-Jährige verfolgt und angegrabscht
    Mehr
  • 24.06.2019, HAMBURG
    Partygäste landen im Krankenhaus
    Mehr
  • 24.06.2019, HAMBURG
    20-Jähriger mit Messer verletzt
    Mehr
  • 24.06.2019, HAMBURG
    Zwischen Bahn und Bahnsteig eingeklemmt
    Mehr
  • 24.06.2019, WIEPENKATHEN
    Heißluftballon landet unsanft in den Wiesen
    Mehr
  • 24.06.2019, CRANZ
    Feuer in Cranzer Geschäftshaus
    Mehr
  • 24.06.2019, Steinkirchen
    Zwei PKW in Steinkirchen durch Feuer zerstört
    Mehr