12.10.2018, 10:45
Flüchtiger Ladendieb bedroht Kaufhausdetektiv mit Messer - Täter festgenommen

HORNEBURG. Als ein 54-jähriger Kaufhausdetektiv des Edeka-Markts im Auedamm einen flüchtenden Ladendieb verfolgte, wurde er von diesem mit einem Messer bedroht. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später festnehmen. Die Tat ereignete sich bereits am vergangenen Mittwoch. 

Die Beamten konnten den mutmaßlichen Täter kurze Zeit nach der Tat im Rahmen der Fahndung auf einem Fußweg hinter der Auebrücke stellen und vorläufig festnehmen. Ein Korb mit entwendeten Lebensmitteln sowie ein Rucksack mit Diebesgut wurde in der näheren Umgebung aufgefunden und sichergestellt. In dem Rucksack fanden die Beamten dann auch das Tatmesser.

Der 20-jährige Täter aus Buxtehude ist polizeibekannt und wurde noch am gleichen Tag der Haftrichterin beim Amtsgericht Buxtehude vorgeführt. Diese erließ daraufhin einen Untersuchungshaftbefehl. Der 20-Jährige wurde in eine niedersächsische Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.05.2019, Dollern
    Brandanschlag auf Bordell in Dollern?
    Mehr
  • 25.05.2019, STADE
    Feuerwehreinsatz: Reifen brennen in Stade-Riensförde
    Mehr
  • 25.05.2019, Holvede
    Ein Toter, Kinder verletzt bei Zusammenprall mit Traktor
    Mehr
  • 25.05.2019, Bargstedt
    Bargstedt: Zwei Autos kollidieren an Kreuzung
    Mehr
  • 25.05.2019, Stade
    Vandalismus: Mehrere Fahrzeuge in Stade mit Farbe und Dreck beschmiert
    Mehr
  • 25.05.2019, Hamburg
    SEK fasst Zuhälter: Frau sogar während Schwangerschaft gequält
    Mehr
  • 25.05.2019, HEIMFELD
    Sechs Verletzte bei Feuer in Lackiererei
    Mehr
  • 25.05.2019, Buxtehude
    Stromkasten explodiert: Rewe-Markt mit 600 Kunden muss evakuiert werden
    Mehr
  • 24.05.2019, HAMBURG
    Attacken auf mehrere Politiker-Büros
    Mehr
  • 24.05.2019, WISCHHAFEN
    Polizei hält Gewalttat von Wischhafen für weitgehend aufgeklärt
    Mehr