UPDATE
13.06.2019, 08:30
Frauenleiche in der Fischbeker Heide gefunden

NEUGRABEN-FISCHBEK. Grausiger Fund in einem Gebüsch in Hamburg Neugraben-Fischbek: Eine 36-jährige Frau wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Der mutmaßliche Täter konnte in Buxtehude festgenommen werden.

(Letztes Update am 13. Juni um 13.23 Uhr: Details zur Vorgeschichte sowie Bilder hinzugefügt.)

Nach dem Fund einer Frauenleiche in einem Waldstück im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek hat die Polizei den mutmaßlichen Täter vorläufig festgenommen. Der Mann soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden, teilte die Polizei mit.

Der 37-Jährige aus dem Libanon hatte sich den Ermittlungen zufolge am Dienstagabend mit der 36-Jährigen alleine in einer Gaststätte in Neugraben-Fischbek aufgehalten. Nachdem die beiden dort zusammen gefeiert hatten, sei es wohl zu einem Streit gekommen. Später sei die 36-jährige Deutsche durch Gewalteinwirkung gestorben. Aus Angst vor Entdeckung habe der Mann den Leichnam vom Tatort weggeschafft. Er wurde später in einem Gebüsch in der Nähe des Tatorts gefunden.

Angestellte des Lokals meldeten sich bei der Polizei und teilten mit, in dem Lokal Blutspuren gefunden zu haben. Die Mordkommission übernahm die weiteren Ermittlungen und konnte den 37-Jährigen in Buxtehude vorläufig festnehmen.

(dpa/lno)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.06.2019, HAMBURG
    Männer mit Messer attackiert
    Mehr
  • 27.06.2019, Hamburg
    Spielhalle in Schnelsen überfallen
    Mehr
  • 27.06.2019, Hamburg
    Schwarzfahrer in S3 verhaftet
    Mehr
  • 26.06.2019, GRAFEL
    Landwirt beim Baden in Sandgrube in Grafel ertrunken
    Mehr
  • 26.06.2019, HAMBURG
    Brücke im Hayns Park eingestürzt
    Mehr
  • 26.06.2019, HAMBURG
    Radfahrerin von Reifen umgerissen
    Mehr
  • 26.06.2019, STADE
    Stader Polizei nimmt Einbrecher fest – Haftbefehl
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Vierte Weltkriegsbombe in Hamburg-Wilhelmsburg im Juni entschärft
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Mann nach Badeunfall in Hamburg wiederbelebt
    Mehr
  • 26.06.2019, Hamburg
    Senior fährt mit Auto in Fußgängergruppe
    Mehr