25.02.2020, 12:00
Freiwillige säubern überflutete Straßen in Kutenholz

KUTENHOLZ. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Kutenholz am späten Montagnachmittag ausrücken: Die Schulstraße war im Bereich der Abzweigung zur Langen Straße stark verunreinigt.


Große Mengen an Schlamm befanden sich auf der Fahrbahn und mussten von den Feuerwehrleuten unter der Führung von Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf entfernt werden. Auch an anderen Stellen im Ort stießen die Einsatzkräfte auf überschwemmte Straßenbereiche infolge des anhaltenden Regens. Weil Gullys verstopft waren, konnte das Wasser nicht ablaufen. Auch hier konnten die Feuerwehrleute Abhilfe schaffen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 14.07.2020, NEU WULMSTORF
    Werkzeug aus Autos gestohlen
    Mehr
  • 14.07.2020, JORK
    Altländerin sitzt nach Messerattacke auf Ehemann in U-Haft
    Mehr
  • 13.07.2020, STADE
    Grill löst Großeinsatz im Altländer Viertel aus
    Mehr
  • 12.07.2020, LANDKREIS
    Japsand-Crew rettet Seglerin aus der Elbe
    Mehr
  • 12.07.2020, JORK
    Jork-Moorende: Frau verletzt Ehemann mit einem Messer
    Mehr
  • 10.07.2020, JORK
    Vermeintliches Krokodil im Jorker Fleet
    Mehr
  • 10.07.2020, HAMBURG
    44-Jähriger in Hamburg von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    Zwei Schwerverletzte nach verbotenem Autorennen in Hammerbrook
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    21-Jähriger rast mit Wagen in anderes Auto
    Mehr
  • 08.07.2020, HAMBURG
    Sechs Leichtverletzte nach Wohnungsbrand in Rothenburgsort
    Mehr