03.12.2019, 14:36
Fußgängerin stirbt bei Unfall in Bremervörde

BREMERVöRDE. Eine 83-jährige Fußgängerin ist am Dienstag um 10 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Bremervörder Marktstraße ums Leben gekommen. Sie wurde von einem VW Transporter angefahren und mitgeschleift.


Von Thomas Schmidt

Ein 51-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Geestequelle erfasste die Bremervörderin mit seinem Transporter im Einmündungsbereich der Marktstraße, als er von der Neuen Straße kommend nach rechts abbog. Den Aufprall habe er nicht bemerkt, sagte er zur Polizei. Die Frau wurde etwa 70 Meter unter dem Fahrzeug mitgeschleift. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Bislang haben sich nur zwei Zeugen bei der Polizei gemeldet. Die Polizei bittet deshalb darum, dass sich weitere Zeugen unter 0 47 61/9 94 50 melden. „Die Straße war zum Unfallzeitpunkt sehr belebt, so dass wir auf weitere Hinweise hoffen“, sagte ein Polizeisprecher.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.01.2020, STADE
    Psychisch kranker Mann löst Großeinsatz im Altländer Viertel aus
    Mehr
  • 20.01.2020, STEINKIRCHEN
    32-Jähriger zündelt an Reetdachhaus
    Mehr
  • 20.01.2020, HAMBURG
    Prozessbeginn: Taxifahrer soll 26-Jährige vergewaltigt haben
    Mehr
  • 20.01.2020,
    Ermittler finden Leiche in Hamburger Wohnung
    Mehr
  • 20.01.2020, MITTELSDORF
    Brandstiftung: Feuerwehrleute retten Scheune in Mittelsdorf
    Mehr
  • 19.01.2020, ASPE
    Gewalttäter verunglückt auf der Flucht bei Aspe
    Mehr
  • 19.01.2020, HAMBURG
    23-Jähriger fordert angeblichen Lottogewinn von zwei Millionen Euro
    Mehr
  • 19.01.2020, HAMBURG
    Siebenjährige bei Autounfall schwer verletzt
    Mehr
  • 17.01.2020, HAMBURG
    84-Jähriger fährt mit Auto Fußgänger an
    Mehr
  • 17.01.2020, STADE
    Unfallfahrer gibt falsche Personalien an
    Mehr