19.08.2019, 19:06
Gasleitung an der Este beschädigt

ESTEBGRÜGGE. Die Ortsfeuerwehren Estebrügge, Moorende, Königreich, Jork und der Umweltzug Messen mussten am Sonntagnachmittag ausrücken: Alarm im Schwarzen Weg in Estebrügge. Ein Eigentümer hatte bei Baggerarbeiten auf seinem Grundstück die Erdgasleitung zerstört.


Die Feuerwehren sperrten den Einsatzbereich großräumig ab, die umliegenden Häuser wurden evakuiert. Die fast zeitgleich alarmierte Notfallgruppe der Stadtwerke Buxtehude konnte den Hausanschluss abschiebern, sodass die Gefahr nach 20 Minuten gebannt war. Im Einsatz waren 78 Feuerwehrmänner und -frauen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.02.2020, HORNEBURG
    Trickbetrüger erbeutet 200 Euro in Horneburg
    Mehr
  • 17.02.2020, HAMBURG
    Hamburger U1 rammt Ast: Ein Mensch leicht verletzt
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Ölfilm auf den Harschenflether Wettern
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Fußgängerin erliegt ihren Verletzungen nach Unfall in Stade
    Mehr
  • 17.02.2020, LANDKREIS
    Sturmtief „Victoria“ bereitet Einsatzkräften viel Arbeit
    Mehr
  • 16.02.2020, HAMBURG
    Verfolgungsfahrt in Hamburg-Altona endet mit Festnahme
    Mehr
  • 16.02.2020, LANDKREIS
    Feuerwehren landkreisweit erneut im Sturm-Einsatz
    Mehr
  • 15.02.2020, BUXTEHUDE
    Vandalismus in Buxtehude: Unbekannte demolieren Autos und legen Feuer
    Mehr
  • 14.02.2020, FREDENBECK
    Heizöl fließt in Fredenbecker Mühlenbach
    Mehr
  • 14.02.2020, BUXTEHUDE
    Einbruch in Buxtehuder Kita, Schule und Hotel
    Mehr