08.01.2021, 10:18
Gefahrgut läuft aus Lkw auf Rastplatz bei Sittensen

SITTENSEN. Ein Gefahrgutaustritt an der A1 bei Sittensen sorgte am Donnerstag für einen Großeinsatz der Feuerwehr und die Sperrung der Rastanlage Ostetal-Süd in Fahrtrichtung Hamburg. Aus einem Container auf einem Lkw trat eine unbekannte Flüssigkeit aus.

Dabei handelte es sich nach ersten Erkenntnissen um Gefahrgut, welches als umweltgefährdend eingestuft war. Die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Sittensen wurde alarmiert und entschied in Absprache mit der Polizei, die Rastanlage aus Sicherheitsgründen und zur Bergung komplett zu sperren. Unter Vollschutz öffneten die Einsatzkräfte den Container.

Blick auf die Einsatzstelle.

Zwischen diversen Fässern war eins beschädigt, daraus trat der Gefahrstoff aus. Es handelte sich in der Tat um eine umweltgefährdende Substanz, welche zu Abdichtungszwecken im Baugewerbe genutzt wird. Durch "schnelles und umsichtiges Handeln des Fahrers und der Einsatzkräfte vor Ort", wie es in der Polizeimitteilung heißt, konnte verhindert werden, dass diese Flüssigkeit in die Oberflächenwasserabführung gelangte. Unbeteiligte seien nach Auskunft der Polizei und der vor Ort anwesenden Fachdienste zu keiner Zeit in Gefahr gewesen.

Ermittlungen hierzu werden von der Autobahnpolizei Sittensen geführt. Nach aktuellem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass das Fass beim Beladen des Containers beschädigt wurde. Die Sperrung der Rastanlage dauerte bis in die Abendstunden an. Lediglich wenige Parkflächen sind aktuell noch von den Sperrmaßnahmen betroffen, sodass die Rastanlage zum Großteil wieder genutzt werden kann.

Aus diesem Sattelzug mit Container trat die Flüssigkeit aus, die auf der Parkfläche sichtbar ist.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 29.01.2021, HAMBURG
    Weltkriegsbombe in St. Pauli entschärft
    Mehr
  • 28.01.2021, HAMBURG
    Fliegerbombe auf St. Pauli entdeckt
    Mehr
  • 28.01.2021, Hamburg
    18-Jähriger lebensgefährlich verletzt: Polizei sucht Zeugen
    Mehr
  • 28.01.2021, HOLLERN
    Bussard in Hollern gerettet
    Mehr
  • 28.01.2021, Scheeßel
    Radfahrer nach Kollision mit Trecker schwer verletzt
    Mehr
  • 27.01.2021, HAMBURG
    Mann rast mit 180 Stundenkilometern durch Hamburger Elbtunnel
    Mehr
  • 27.01.2021, Gnarrenburg
    Corona-Maßnahmen nicht beachtet: Polizei löst Party auf
    Mehr
  • 27.01.2021, Zeven
    Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter
    Mehr
  • 27.01.2021, Sittensen
    Verstoß gegen Corona-Regeln: Vier Männer in einem Auto
    Mehr
  • 26.01.2021, LANDKREIS HARBURG
    Unfall-Reihe nach Glätte auf der A 7
    Mehr