12.05.2019, 18:54
Graffitisprayer besprüht Intercity

HAMBURG. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend bemerkten Mitarbeiter der DB Sicherheit gegen 1.15 Uhr eine männliche Person in der Gleisanlage des Betriebsbahnhofes Langenfelde. Als der Sprayer die alarmierten Polizisten erblickte, flüchtete der junge Mann zunächst in Richtung des S-Bahnhofes Stellingen.


Dort wurde er in der Bahnunterführung durch Bundespolizisten gestellt. Bei der Durchsuchung des 22-Jährigen und einer mitgeführten Tasche wurden zahlreiche Beweismittel aufgefunden und sichergestellt. Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen und dem Polizeirevier Altona zugeführt. Am Tatort wurde an einem Wagen eines Intercity-Zuges ein frisches Graffito festgestellt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    25-Jähriger in St. Pauli durch Stich verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Tötungsdelikt in Stellingen: Tatverdächtige stellen sich
    Mehr
  • 01.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, LANDKREIS
    Zwei Einbrüche am Pfingstwochenende
    Mehr
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr
  • 31.05.2020, Drochtersen
    Großbrand zerstört Scheune in Drochtersen-Hüll
    Mehr
  • 31.05.2020, Hamburg
    Mann wird an Bushaltestelle in Hamburg-Bergedorf angeschossen
    Mehr
  • 30.05.2020, STADE
    Brandstiftung: Wieder Parkbank in Stade in Flammen
    Mehr