12.05.2019, 18:54
Graffitisprayer besprüht Intercity

HAMBURG. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend bemerkten Mitarbeiter der DB Sicherheit gegen 1.15 Uhr eine männliche Person in der Gleisanlage des Betriebsbahnhofes Langenfelde. Als der Sprayer die alarmierten Polizisten erblickte, flüchtete der junge Mann zunächst in Richtung des S-Bahnhofes Stellingen.

Dort wurde er in der Bahnunterführung durch Bundespolizisten gestellt. Bei der Durchsuchung des 22-Jährigen und einer mitgeführten Tasche wurden zahlreiche Beweismittel aufgefunden und sichergestellt. Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen und dem Polizeirevier Altona zugeführt. Am Tatort wurde an einem Wagen eines Intercity-Zuges ein frisches Graffito festgestellt.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.05.2019, Hamburg
    Neugeborenes im Taxi vergessen
    Mehr
  • 21.05.2019, HAMBURG
    Weißes Pulver sorgt für Großeinsatz
    Mehr
  • 21.05.2019, Wischhafen/ Norderstedt
    Verdächtiger Ehemann nimmt sich das Leben
    Mehr
  • 21.05.2019, Hamburg
    Rentnerin kracht mit Auto in Hamburger Modegeschäft
    Mehr
  • 21.05.2019, HAMBURG
    Angriff auf schlafenden Mann
    Mehr
  • 21.05.2019, NEU WULMSTORF
    Polizeihund überführt Autodieb
    Mehr
  • 21.05.2019, Ramelsloh
    Harley Davidson im Wert von 40.000 Euro gestohlen
    Mehr
  • 20.05.2019, Wischhafen
    31-jährige Frau aus Wischhafen tot – Verdächtiger untergetaucht
    Mehr
  • 20.05.2019, GRÜNENDEICH
    Mehrere Feuer halten Feuerwehren im Alten Land in Atem
    Mehr
  • 19.05.2019, LANDKREIS
    Unbekannte beschmieren Haus von AfD-Politiker Jan Hensen
    Mehr