12.05.2019, 18:54
Graffitisprayer besprüht Intercity

HAMBURG. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend bemerkten Mitarbeiter der DB Sicherheit gegen 1.15 Uhr eine männliche Person in der Gleisanlage des Betriebsbahnhofes Langenfelde. Als der Sprayer die alarmierten Polizisten erblickte, flüchtete der junge Mann zunächst in Richtung des S-Bahnhofes Stellingen.

Dort wurde er in der Bahnunterführung durch Bundespolizisten gestellt. Bei der Durchsuchung des 22-Jährigen und einer mitgeführten Tasche wurden zahlreiche Beweismittel aufgefunden und sichergestellt. Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen und dem Polizeirevier Altona zugeführt. Am Tatort wurde an einem Wagen eines Intercity-Zuges ein frisches Graffito festgestellt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.07.2019, HAMBURG
    Polizei nimmt gesuchten Dieb in Haft
    Mehr
  • 23.07.2019, SITTENSEN
    16-Jährige im Reisebus auf der Flucht
    Mehr
  • 23.07.2019, HAMBURG
    Betrüger bei Geldübergabe gefasst
    Mehr
  • 23.07.2019, Hamburg
    Hinter Eiswagen auf die Straße gelaufen - Kind von Auto erfasst
    Mehr
  • 23.07.2019, WINGST
    Vater vergisst eigene Tochter
    Mehr
  • 22.07.2019, HOLLENSTEDT
    3,78 Promille und kein Führerschein
    Mehr
  • 22.07.2019, HARBURG
    Einbrecher versteckt sich unter Tisch
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    E-Scooter-Fahrerin bei Unfall am Hauptbahnhof verletzt
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    Gewitter sorgt für 58 Einsätze der Feuerwehr
    Mehr
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr