06.12.2017, 18:18
H&M in Stade: Kleiderständer brennt
Leserbrief

STADE. Alarm in der Innenstadt: Im Bekleidungsgeschäft H&M am Pferdemarkt in Stade gab es am Mittwochmittag einen aufsehenerregenden Feuerwehreinsatz. Beide Züge der Stader Ortswehrfeuer wurden alarmiert.

Wie Feuerwehrsprecher Stefan Braun berichtet, brannte ein Kleiderständer. Die Brandmeldeanlage löste aus und die Mitarbeiter meldeten sich in der Rettungsleitstelle. Die Sprinkleranlage löste aus. Beim Eintreffen der 25 Einsatzkräfte war das Feuer bereits aus. Nach Polizeiangaben hatten die Mitarbeiter den Brand bereits selbst gelöscht und damit ein Übergreifen auf das Inventar des Geschäftes verhindert. Zur Brandursache gibt es noch keine gesicherten Informationen. Die eingesetzten Feuerwehrleute sicherten die Einsatzstelle weiträumig ab und beseitigten bis in die späten Nachmittagsstunden den durch die Sprinkleranlage entstandenen Wasserschaden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.09.2018, HAMBURG
    Drei Verletzte bei Brand in Wohnung
    Mehr
  • 18.09.2018, BUXTEHUDE
    Zwei Männer überfallen 57-Jährige in Buxtehude
    Mehr
  • 18.09.2018, ROTENBURG
    Nächtlicher Einbruch in Elektrogeschäft
    Mehr
  • 18.09.2018, HAMBURG
    Polizei klärt Überfälle auf
    Mehr
  • 18.09.2018, HAMBURG
    Mordkommission ermittelt
    Mehr
  • 18.09.2018, HAMBURG
    Reetdach-Haus gerät in Brand
    Mehr
  • 18.09.2018, JORK
    Polizei sucht Eigentümer eines Rades
    Mehr
  • 18.09.2018, HARBURG
    Mann mit Messer schwer verletzt
    Mehr
  • 17.09.2018, BUXTEHUDE
    Lange Ölspur auf der Kreisstraße 51
    Mehr
  • 17.09.2018, HAMBURG
    Kleinwagen fährt in Fleet
    Mehr