02.06.2020, 14:45
Hamburger Rapper Maxwell muss 20.000 Euro Strafe zahlen

HAMBURG. Der Hamburger Rapper Maxwell von der Band 187 Strassenbande ist vom Amtsgericht St. Georg wegen Drogen- und Waffenbesitzes zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.07.2020, HAMBURG
    Ermittlungen gegen Fußball-Profi Jatta: Kontobewegungen im Fokus
    Mehr
  • 16.07.2020, HAMBURG
    Bunker: Kläger will Aufstockung stoppen
    Mehr
  • 16.07.2020, HAMBURG
    Neue Fleetbrücke fürs Miniatur-Wunderland
    Mehr
  • 15.07.2020, HAMBURG
    Hamburger Albino-Seebärenbaby planscht zum ersten Mal im Außengehege
    Mehr
  • 15.07.2020, HAMBURG
    Die weite Welt in Hamburg entdecken
    Mehr
  • 15.07.2020, HAMBURG
    Fahrgastzahlen in Bus und Bahn stagnieren
    Mehr
  • 14.07.2020, HAMBURG
    Hafenwirtschaft klagt über mangelnde Unterstützung
    Mehr
  • 14.07.2020, HAMBURG
    Corona: Gewerbemieten in Hamburg bleiben aus
    Mehr
  • 14.07.2020, HAMBURG
    27 Verfahren wegen Corona-Betrugs eingeleitet
    Mehr
  • 11.07.2020, HAMBURG
    Corona: Eine nachgewiesene Neuinfektion in Hamburg
    Mehr